Körperverletzung

Vor der Carabinieri-Station in der Leopardi-Straße randalierte der junge Tunesier, der bereits im Jänner in Gröden einen Busfahrer überfallen hatte – für ihn ging es ins Gefängnis.
Badge Local
Chronik  »  Carabinieri

Meran: Vorbestrafter 20-Jähriger beißt Carabiniere in die Hand – Verhaftet

Außer Rand und Band war ein 20-jähriger Tunesier jüngst in Meran: Erst pöbelte er unweit der dortigen Carabinieri-Station Passanten an, dann randalierte er darin und verletzte dabei einen Carabiniere – Heilungsdauer 12 Tage. Bereits im Jänner hatte der junge Mann Schlagzeilen gemacht: Er hatte einen Busfahrer in Gröden überfallen. Für ihn endete der Tag im Bozner Gefängnis.

mehr
mehr laden