Kinder und Jugendliche

„Es gibt gewisse Verhaltensweisen, die jeder von uns in die Praxis umsetzen kann, um junge Menschen mit suizidalen Gedanken zu unterstützen“, erklärt Kinder – und Jugendanwältin Daniela Höller.
Badge Local
Chronik  »  Kinder und Jugendliche

Welttag der Suizidprävention: „Selbstmord darf kein Tabu-Thema sein“

„Das Thema Selbstmord darf kein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft sein: Sprechen wir darüber, setzen wir uns gemeinsam und vereint damit auseinander. Wir müssen mit unseren Jugendlichen einen offenen Dialog zum Thema führen: Kinder und Jugendliche sollen wissen, wo sie in einem schwierigen Moment Hilfe suchen können“, so die Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller anlässlich des Welttages der Suizidprävention.

mehr
In einem Kurs der Kinder- und Jugendanwaltschaft wurde unter anderem  über die Rolle des freiwilligen Vormundes und über die Folgen von Krieg und Gewalt mit dem Fokus auf posttraumatische Belastungsstörung gesprochen. (Symbolbild)
Badge Local
Chronik  »  Kinder- und Jugendanwaltschaft

Weltflüchtlingstag: Freiwillige Vormunde für ausländische Minderjährige gesucht

„Ein wichtiger Anlass, all jener Kinder und Jugendlichen zu gedenken, die sich aus Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Hautfarbe, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder politischen Überzeugung außerhalb des Staates befinden, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen“, sagt Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller zum diesjährigen Weltflüchtlingstag am 20. Juni. Die Kinder- und Jugendanwaltschaft bietet Ausbildung und Begleitung für freiwillige Vormunde für nicht begleitete ausländische Minderjährige.

mehr
„Bringen  Sie kleineren Kindern bei, wie wichtig es ist, ihre Identität nicht online preiszugeben“, rät Ivo Plotegher, stellvertretender Kommissar der Post- und Kommunikationspolizei in Bozen.
Badge Local
Panorama  »  Internet

Gefahren im Netz – So schützen Sie Ihre Kinder

In den Sommerferien haben Kinder und Jugendliche meist noch mehr Zeit, sich in der digitalen Welt zu bewegen und im Internet zu surfen. Aber im Netz lauern diverse Gefahren, derer sich Minderjährige nicht bewusst sind. Was können Eltern tun, um ihre Kinder und Jugendlichen zu schützen? Und was sind Alarmsignale?

mehr
Alex Ploner und Franz Ploner vom Team K.
Badge Local
Politik  »  Team K

Psychische Gesundheit – „Endlich Maßnahmen setzen“

Es brauche gerade jetzt ein gutes professionelles psychologisches Beratungsangebot, betont das Team K in einer Aussendung. Es habe während der gesamten Corona-Krise immer wieder darauf hingewiesen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen seien von der SVP und Lega stets abgelehnt worden. Die Datenlage ist klar: Durch die Covid-Krise ist der Bedarf an psychologischer Betreuung und Beratung gestiegen und wird noch steigen. Derzeit sind weder Sanität noch Schule für diese Herausforderungen gerüstet.

mehr
Am heutigen 17. Mai ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie.
Badge Local
Chronik  »  LGBTQI

Jugendring zum Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Am 17. Mai wird der Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie begangen, um auf die Diskriminierung von Menschen auf Grund von sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität aufmerksam zu machen. Das Datum wurde so gewählt, da (erst) am 17. Mai 1990 die WHO (Weltgesundheitsorganisation) beschlossen hatte, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen.

mehr
Wer nicht testet, bleibt im Fernunterricht – doch oft sind es nicht die Kinder, die den Test verweigern, sondern deren Eltern.
Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Kinder und Jugendliche

Zurück in die Schule: Wenn das Kind den Nasenflügeltest will, die Eltern aber nicht

Das Coronavirus und seine Konsequenzen hat die Gesellschaft gespalten: In jene, die sich für das Impfen, Testen und alle anderen Maßnahmen aussprechen - oder zumindest nicht dagegen sind - und jene, die sich teils vehement dagegen aussprechen. Doch was, wenn plötzlich das Kind auf der einen, und die Eltern auf der anderen Seite stehen? STOL hat mit Kinder- und Jugendanwältin Daniela Höller über die Rechte der jungen Generationen besprochen.

mehr
Zeit mit Freunden verbringen, ungezwungen und frei: Das ist momentan schwer möglich. Besonders für Kinder und Jugendliche ist das belastend.
Badge Local
Politik  »  Lockdown

Kinder und Jugendliche nicht vergessen

Kinder und Jugendliche sind von den Corona-Einschränkungen hart getroffen: Fernunterricht, Social Distancing und fehlende Sport- und Freizeitaktivitäten beeinträchtigen deren körperliche und seelische Entwicklung. Darauf macht nochmals die Jugendanwaltschaft aufmerksam.

mehr
mehr laden