Kino

Sophia Loren erhielt eine Auszeichnung für ihre Rolle in „Du hast das Leben noch vor dir“.
Kultur  »  Italien

Sophia Loren mit „italienischem Oscar“ ausgezeichnet

Die italienische Filmindustrie feiert ihren Neustart nach einem über 6-monatigen Lockdown mit der Verleihung des „David di Donatello“-Filmpreises, dem „italienischen Oscar“. Zur besten italienischen Schauspielerin wurde Sophia Loren ausgezeichnet und zwar für ihre Protagonistenrolle im Film ihres Sohnes Edoardo Ponti „La Vita davanti a sè“ („Du hast das Leben vor dir“).

mehr
Der Filmclub Bozen zeigt den Filmclub zeigt Kurzfilm „Testa o croce“.
Badge Local
Kultur  »  Bozen

Filmclub zeigt Kurzfilm „Testa o croce“

Die gratis Online-Reihe „#filmcreativesbz“ nähert sich der Zielgeraden. Ab 13. Mai der Filmclub Bozen den Kurzfilm „Testa o croce“. Es ist der Debütfilm der Boznerin Caterina Gabanella als Drehbuchautorin und Regisseurin. Der Film schaffte es in die Auswahl für den diesjährigen italienischen Filmpreis David di Donatello in der Kategorie Kurzfilm.

mehr
Die Golden Globes machen wegen Rassismusvorwürfen Schlagzeilen.
Kultur  »  Kino

Tom Cruise gibt seine Golden Globes zurück

Hollywoods Verband der Auslandspresse, der alljährlich die Golden Globes verleiht, gerät durch negative Presse weiter unter Druck. „Mission: Impossible“-Star Tom Cruise (58) soll in einer Protestaktion seine 3 Globe-Trophäen an die Organisation zurückgegeben haben, wie mehrere US-Medien am Montag übereinstimmend berichteten.

mehr
Neue Mitglieder sollen bei den Golden-Globes-Vergabe mitbestimmen.
Kultur  »  Kino

Verband hinter Golden Globes stimmt nach Kritik für Reformen

Der für die Vergabe der Golden-Globe-Trophäen zuständige Verband hat sich für Reformen in den eigenen Reihen ausgesprochen. Die knapp 90 Mitglieder des Verbands der Auslandspresse in Hollywood (HFPA) nahmen am Donnerstag nach Berichten des „Hollywood Reporter“ und der „Los Angeles Times“ einen umfassenden Änderungsvorschlag des Vorstands an. Die Organisation verspricht mehr Diversität und Transparenz.

mehr
Ein Foto vom Dreh von „Hochwald“ mit Hauptdarsteller Thomas Prenn.
Badge Local
Kultur  »  Filmbranche

Roter Teppich für Kino aus Südtirol – IDM-unterstützte Filme verbuchen Erfolge

Einige Filmproduktionen, die vom IDM gefördert wurden, sind für Festivals und renommierte Filmpreise auserkoren worden. So ist mit gleich 9 Nennungen das Regiedebüt „Hochwald“ der Boznerin Evi Romen der absolute Favorit für den Österreichischen Filmpreis, der am 8. Juli vergeben wird. Bei einem der wichtigsten deutschen Festivals für den Dokumentarfilm DOK.fest München läuft hingegen „Eva-Maria“ von Lukas Ladner im Wettbewerb. Und die Dokus „The Red House“ von Francesco Catarinolo, „My Upside Down World“ von Elena Goatelli und „Luca+Silvana“ von Wahlsüdtiroler Stefano Lisci laufen derzeit auf dem Trento Film Festival. Im Juni wird dann „Der menschliche Faktor“ des Kastelruthers Ronny Trocker in der Reihe „Panorama“ der Berlinale zu sehen sein. Auch diese 5 Filme wurden von IDM gefördert.

mehr
Würde ein Lichtschwert im wahren Leben aber überhaupt funktionieren? Ein Realitäts-Check zum „Star Wars“-Tag.
Kultur  »  Film

„Star Wars“-Tag: Lichtschwerter und Droiden im Realitäts-Check

Ein Übersetzungsfehler im deutschen Fernsehen stellte 2005 unfreiwillig klar, wann der „Star Wars“-Tag gefeiert wird. Aus der berühmten Grußformel „May the Force be with You“ (Deutsch: Möge die Macht mit dir sein) machte der Dolmetscher: „Am 4. Mai sind wir bei Ihnen.“ Schließlich könnte man „May the Force“ im Englischen auch schnell als „May the Fourth“, also „4. Mai“, verstehen. In diesem Jahr klappt die Feier sogar mit Jubiläum, denn vor 44 Jahren startete „Star Wars“ in den US-Kinos. Welche Zukunftsvisionen sind mittlerweile Realität geworden und welche werden es nie schaffen? Zeit für einen Physik-Check.

mehr
Auch in Pandemiezeiten hält sich der Oscar aufrecht.
Kultur  »  USA

93. Oscar-Gala steht in den Startlöchern

Der große Rummel um den Roten Teppich am Hollywood Boulevard bleibt heuer aus, wenn in der Nacht von 25. auf 26. April die Oscar-Gala über die Bühne geht. Zwar halten die Organisatoren trotz Corona die Fahne des Liveevents hoch. Und doch wird die Veranstaltung 2021 kaum einer der Vorgänger gleichen. So sollen im traditionellen Dolby Theatre von Hollywood primär die Showelemente zu sehen sein. Die knapp 200 Stars sitzen im 13 Kilometer entfernten Bahnhofsgebäude Union Station.

mehr
Thomas Fritsch war auch einer der gefragtesten deutschen Synchronsprecher.
Kultur  »  Fernsehen

Schauspieler und Synchronsprecher Thomas Fritsch ist tot

Der Schauspieler und Synchronsprecher Thomas Fritsch ist tot. Er wurde 77 Jahre alt, am Mittwoch sei er „friedlich entschlafen“, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem näheren Umfeld. Zuvor hatte die Illustrierte „Bunte“ berichtet. Der Sohn des Ufa-Filmstars Willy Fritsch kann auf eine jahrzehntelange Karriere in Film, Fernsehen und auf der Bühne zurückblicken.

mehr
King Kong hat den Coronarekord in seinen Händen.
Kultur  »  Kunst & Kultur

Monsterfilm Godzilla vs. Kong bricht Corona-Kinorekord

Zwei Schwergewichte haben einen schwergewichtigen Rekord in der Coronapandemie aufgestellt: „Godzilla vs. Kong“, der neue Monsterknaller aus dem Warner-Studio, hat über das vorvergangene Wochenende in den USA an den wieder geöffneten Kinokassen 32 Mio. US-Dollar (27,24 Mio. Euro) lukriert und 48,5 Mio. US-Dollar in den ersten fünf Tagen - der Coronaspitzenwert. Bis dato hatte „Wonder Woman 1984“ mit 16,7 Mio. US-Dollar den Corona-Dreitagesrekord gehalten.

mehr
"Casa de Papel" ist einer der europäischen Netflix-Erfolge.
Kultur  »  Medien

Netflix stellt die TV-Branche Europas auf den Kopf

In „Lupin“ macht ein charmanter Meisterdieb das als Postkartenidyll inszenierte Paris unsicher. Die französische Netflix-Produktion avancierte in vielen Ländern schnell zur meistgesehene Serie des Streamingdienstes und in den USA immerhin zur erfolgreichsten französischsprachigen Produktion. Dieser Erfolg steht exemplarisch für die Strategie des US-Unternehmens - und dafür, wie es den europäischen TV-Sektor aufwirbelt, in den man enorme Summen investiert.

mehr
Oscars werden dieses Jahr an verschiedenen Orten vergeben.
Kultur  »  Preise

Oscar-Verleihung heuer auch in Europa

Wegen der Corona-Pandemie soll die diesjährige Oscar-Verleihung nun auch an Standorten in Europa über die Bühne gehen. Die Produzenten der 93. Academy Awards gaben am Dienstag in einer Videoschaltung mit Vertretern der Nominierten bekannt, dass sich Oscar-Kandidaten aus London und möglicherweise aus anderen Städte dazuschalten können, wie die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ berichteten.

mehr
Der Film von Chloé Zhao gilt nunmehr als Oscar-Favorit.
Kultur  »  Kino

Nomadland gewinnt wichtigen US-Produzentenpreis

Der Golden-Globe-Gewinner „Nomadland“ hat seine Chancen auf einen Oscar weiter verbessert. Das Road-Movie von Regisseurin Chloé Zhao gewann in der Nacht zum Donnerstag den Spitzenpreis der Producers Guild of America (PGA). Insgesamt hatte der US-Produzentenverband 10 Spielfilme nominiert, darunter auch „Mank“, „Minari“ und „Promising Young Women“.

mehr
mehr laden