Kokain

Aufgefallen war der Koffer aufgrund seiner ungewöhnlichen Reiseroute. Im Bild das Päckchen mit einem Kilo Kokain.
Chronik  »  Drogenhandel

Festnahmen nach Kokain-Fund am Innsbrucker Flughafen

Am Innsbrucker Flughafen hat am Mittwoch vergangener Woche eine Zollbeamtin in einem Gepäckstück ein Kilogramm Kokain entdeckt. Daraufhin wurden ein 34-jähriger und ein 35-jähriger Brasilianer sowie ein 28-jähriger Österreicher festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Ein 54-jähriger Kubaner wurde auf freiem Fuß angezeigt. Der Straßenverkaufswert dürfte 100.000 Euro betragen, teilte das Innenministerium der APA mit.

mehr
In einer umgebauten Pferdemanege im Dorf Nijeveen im Nordosten der Niederlande seien täglich bis zu 200 Kilogramm Kokain verarbeitet worden.
Chronik  »  Drogenhandel

Größtes Kokain-Labor der Niederlande entdeckt

Die niederländische Polizei hat das bisher größte Kokainlabor des Landes entdeckt. In einer umgebauten Pferdemanege im Dorf Nijeveen im Nordosten seien täglich bis zu 200 Kilogramm Kokain verarbeitet worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. 17 Personen wurden den Angaben zufolge festgenommen. 13 von ihnen kämen aus Kolumbien, 3 seien Niederländer und einer komme aus der Türkei.

mehr
Unmengen Kokain wurden in Griechenland beschlagnahmt.
Chronik  »  Drogen

1,1 Tonnen Kokain in Griechenland beschlagnahmt

Griechische Drogenfahnder haben eine 8-köpfige Drogenbande ausgehoben und 1,1 Tonnen Kokain im Wert von rund 50 Millionen Euro sichergestellt. Ein Video, das die Polizei am Wochenende veröffentlichte, zeigt unzählige Taschen mit dem Rauschgift, daneben sitzen 2 der Festgenommenen, die Hände auf dem Rücken mit Handschellen gefesselt.

mehr
mehr laden