Kosmos

Das Unternehmen Virgin Galactic um den britischen Milliardär Sir Richard Branson hat die Innenausstattung des Weltraumfliegers vorgestellt. Mit dem SpaceShipTwo sollen künftig Touristen für private Kurzausflüge ins All fliegen. Damit während der Schwerelosigkeit in der Kabine genügend Platz ist, verschwinden die Sitze hinter der Wandverkleidung – und klappen vor dem Rückflug zur Erde wieder aus.
Badge Video
Videos  »  Kosmos

Geheimnis gelüftet: In dieser Kabine fliegen Touristen ins Weltall

Das Unternehmen Virgin Galactic um den britischen Milliardär Sir Richard Branson hat die Innenausstattung des Weltraumfliegers vorgestellt. Mit dem SpaceShipTwo sollen künftig Touristen für private Kurzausflüge ins All fliegen. Damit während der Schwerelosigkeit in der Kabine genügend Platz ist, verschwinden die Sitze hinter der Wandverkleidung – und klappen vor dem Rückflug zur Erde wieder aus.

mehr
mehr laden