Kriegsgerät

USA, Australien und Großbritannien schmiedeten Sicherheitspakt.
Politik  »  Verteidigung

Biden warnt vor Bedrohung im Indopazifik

Die USA, Großbritannien und Australien haben einen Sicherheitspakt für den strategisch wichtigen Indopazifik-Raum geschmiedet. US-Präsident Joe Biden warnte vor „sich rasch entwickelnden Bedrohungen“ in dem Raum. Die US-Regierung wolle Australien daher den Erwerb von U-Booten mit Nuklearantrieb ermöglichen, kündigte er am Mittwoch (Ortszeit) in Washington an. Zugeschaltet waren auch der australische Regierungschef Scott Morrison und der britische Premier Boris Johnson.

mehr
Eliot Higgins hat Bellingcat gegründet.
Politik  »  Kriegsgerät

US-Soldaten enthüllen per App Atombomben in Europa

US-Soldaten haben laut einem Medienbericht beim Lernen mit Karteikarten-Apps Geheimnisse über in Europa stationierte Atomwaffen preisgegeben. Die Enthüllungsplattform Bellingcat berichtete am Freitag, bei einer Online-Suche mit Militärbegriffen auf die im Netz einsehbaren Karteikarten gestoßen zu sein. Diese ließen Rückschlüsse auf die genauen Standorte der Atomwaffen und andere geheime Daten zu.

mehr
Raketenabwehrsystem S-400 im Einsatz.
Politik  »  Konflikte

USA verhängen Rüstungssanktionen gegen die Türkei

Wegen des Einsatzes des russischen Raketenabwehrsystems S-400 verhängen die USA Sanktionen gegen den NATO-Bündnispartner Türkei. US-Außenminister Mike Pompeo teilte am Montag in Washington mit, Strafmaßnahmen würden gegen das Direktorat der Verteidigungsindustrie (SSB) verhängt. Das Direktorat ist dem Amt von Präsident Recep Tayyip Erdogan unterstellt. Die Sanktionen beinhalteten ein Verbot aller US-Exportlizenzen und -genehmigungen für SSB, teilte Pompeo mit.

mehr
Die letzten Kriegsrelikte sind entfernt.
Politik  »  Geschichte

Fast 40 Jahre nach dem Falkland-Krieg letzte Mine geräumt

Fast 4 Jahrzehnte nach dem Falkland-Krieg sind dort endlich alle Minen geräumt: es sei gelungen, alle Anti-Personen-Minen auf den Inseln im Südatlantik zu räumen, teilte der britische Außenminister Dominic Raab am Dienstag in London mit. Es gebe auf britischem Territorium rund um die Welt fortan keine derartigen Minen mehr. Die Regierung in London sagte umgerechnet 40 Millionen Euro für Minenräumprogramme in Afrika, Asien und dem Nahen Osten zu.

mehr
Neue Erkenntnisse durch UNO-Bericht.
Badge Video
Politik  »  Militär

UN-Bericht: Nordkorea hat wahrscheinlich kleine Atomwaffen

Im Ringen um die Entwicklung von Atomwaffen macht Nordkorea Berichten zufolge trotz internationaler Sanktionen Fortschritte. Mehrere Länder gehen davon aus, dass der Staat „wahrscheinlich kleine nukleare Vorrichtungen entwickelt“ hat, die in die Sprengköpfe ballistischer Raketen passen, wie aus einem vertraulichen UNO-Bericht hervorgeht.

mehr
Der US-Präsident kündigte eine Hyperschallrakete an.
Politik  »  USA

Trump: „Entwickeln weltweit schnellste Super-Duper-Rakete“

Die US-Streitkräfte entwickeln nach den Worten von US-Präsident Donald Trump eine „Super-Duper-Rakete“, die die schnellste Hyperschallrakete der Welt werden soll. Die Rakete solle 17 mal schneller fliegen als bisher US-Arsenal vorhandene Raketen, sagte Trump am Freitag im Weißen Haus bei der Vorstellung der Flagge der neuen amerikanischen Teilstreitkraft „Space Force“.

mehr
Frau blickt bei Waffenschau in den Lauf eines Raketenwerfers.
Politik  »  Militär

Handel mit Waffen bleibt ein blühendes Geschäft

Der Handel mit Kriegswaffen bleibt ein einträgliches Geschäft: Die 100 größten Produzenten auf diesem krisenfesten Sektor (ohne jene aus China, das sich diesbezüglich traditionell nicht in die Karten schauen lässt) haben im Jahr 2018 weltweit insgesamt Waffen und andere militärische Dienstleistungen im Wert von 420 Milliarden Dollar (379,03 Mrd. Euro) an den Kunden gebracht.

mehr
Putin sei "sehr darain interessiert", teilte Trump mit.
Politik  »  nato

Trump stellt Abrüstungsvertrag mit Russland in Aussicht

Nach dem Ende des INF-Vertrags hat US-Präsident Donald Trump ein neues Abrüstungsabkommen unter Einbeziehung Russlands und womöglich auch Chinas in Aussicht gestellt. Ein solches Abkommen solle Atomwaffen und Raketen umfassen, sagte Trump am Dienstag bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Rande des NATO-Gipfels in London.

mehr
mehr laden