Krise

lvh-Präsident Martin Haller.
Badge Local
Wirtschaft  »  LVH

„Zusammenhalt ist jetzt wichtiger denn je!“

„Das Jahr 2020 war für das Südtiroler Handwerk ein schwieriges. Trotz zahlreicher neuer Herausforderungen haben die Betriebe aber bewiesen, dass sie ein wichtiges und krisenfestes Standbein der Gesellschaft sind. Wir müssen weiterhin 100 Prozent Einsatz zeigen, kämpfen und die Krise gemeinsam bewältigen“, sagt der Präsident des Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister (lvh), Martin Haller.

mehr
Mehr als 3 Viertel der Unternehmer im Großhandel berichten von einer Abnahme des Geschäftsvolumens im Vergleich zu 2019.
Badge Local
Wirtschaft  »  Wifo-Barometer

Der Großhandel hofft aufs nächste Jahr

Die Lage für den Südtiroler Großhandel bleibt angespannt. Für 2021 hoffen die Geschäftsleute auf Erholung – wenn auch unter dem Niveau aus Vor-Corona-Zeiten. Unternehmen planen für das kommende Jahr aber wieder Investitionen und Neueinstellungen. Dies geht aus der Herbstumfrage des Wirtschaftsbarometers des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen hervor.

mehr
Dieses Jahr Minus soll das Minus 4,4 Prozent betragen, das sind 0,8 Punkte mehr als noch im Juni erwartet.
Wirtschaft  »  Coronavirus

Einbruch der Weltwirtschaft 2020 wohl weniger stark als gedacht

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hebt seine Prognose für die Weltwirtschaft deutlich an. Trotzdem wird 2020 wegen der Coronavirus-Pandemie noch immer der stärkste Einbruch seit Jahrzehnten stehen. Konkret dürfte das Minus heuer 4,4 Prozent betragen, das sind 0,8 Punkte mehr als noch im Juni erwartet, wie der IWF am Dienstag mitteilte. 2021 wird dann mit einem Wachstum von 5,2 Prozent gerechnet, 0,2 Punkte weniger als im Sommer.

mehr
„Kooperationen, die die Funktionsweise der Dienststelle stärken, sind wichtig“, erklärt Handelskammerpräsident Michl Ebner.
Badge Local
Wirtschaft  »  Handelskammer Bozen

Neue Dienststelle zur Überwindung von Unternehmenskrisen

Mit September 2021 wird das Gesetz zur Reform der Unternehmenskrise und Insolvenz in Kraft treten. Das Gesetz zielt darauf ab, in Schwierigkeiten geratene Unternehmen aus der Krise zu helfen und dem Verlust von Arbeitsplätzen entgegenzuwirken. Die Handelskammer Bozen führt künftig eine Dienststelle für die Überwindung der Unternehmenskrisen und hat dazu außerdem eine Vereinbarung mit der Rechtsanwaltskammer unterzeichnet.

mehr
mehr laden