Kritik

Buchcover zu "Ein Leben an der Seite von Thomas Bernhard".
Kultur  »  Literatur

Zwei neue Bücher vor Thomas Bernhards 90. Geburtstag

Am 9. Februar jährt sich der Geburtstag des 1989 verstorbenen Dichters Thomas Bernhard zum 90. Mal. Aus diesem Anlass erscheinen am Montag im Suhrkamp Verlag zwei sehr unterschiedliche Publikationen: Bernhards Halbbruder und Nachlassverwalter Peter Fabjan erinnert sich in einem trockenen „Rapport“ an „Ein Leben an der Seite von Thomas Bernhard“, der Wiener Zeichner Nicolas Mahler legt „Die unkorrekte Biografie“ Thomas Bernhards in 99 Bildern vor.

mehr
Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz wird scharf kritisiert.
Politik  »  Coronavirus

Coronahilfen: „Cinque Stelle“ kritisieren Kurz

Italiens stärkste Regierungspartei „Cinque Stelle“ hat die Aussagen von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in der Tageszeitung „La Repubblica “gegen eine „Schuldenunion“ scharf kritisiert. Kurz zeige damit, dass er die Niederlage, die er beim letzten EU-Gipfel erlitten habe, noch immer nicht verkraftet habe, so Tiziana Beghin, Delegationsleiterin der Fünf Sterne im EU-Parlament am Montag.

mehr
In den sozialen Netzwerken wird der Rapper kritisiert, aber auch verteidigt.
Badge Video
Kultur  »  Musik

Diskussion um Text auf neuem Eminem-Album

Rapper Eminem hat mit einem Text auf seinem Überraschungsalbum „Music To Be Murdered By“ Diskussionen ausgelöst. Der 47-Jährige veröffentlichte über Nacht seine neue Platte, die auch den Song „Unaccommodating“ („Unnachgiebig“) enthält. Eminem rappt: „Ich denke darüber nach, während des Spiels 'lasst die Bomben los' zu schreien, als würde ich draußen vor einem Ariana-Grande-Konzert warten“.

mehr
Badge Local
Politik  »  Euregio

Sigmar Stocker: Kein Mut zu "Tirol"

Das Wappen der Euregio, welches die Flirt-Züge zwischen Trient und Innsbruck sowie Franzensfeste und Lienz schmücken soll, ist "in meinen Augen ein unverständlicher Farbklecks eines modernen Künstlers und kein Tiroler Adler“, schreibt der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker in einer Aussendung.

mehr
mehr laden