LVH

Es sollte es auch wieder mehr Flexibilität für den Arbeitsmarkt geben.
Badge Local
Wirtschaft  »  LVH

Kündigungsschutz hemmt Fachkräfteakquise

Nachdem der Südtiroler Wirtschaftsmotor nach der Corona-Pandemie wieder gut angelaufen ist, sollte es auch wieder mehr Flexibilität für den Arbeitsmarkt geben. „Zu einer Entlassungswelle aufgrund der Aufhebung des Kündigungsschutzes wird es im Handwerk kaum kommen, da händeringend nach Fachkräften gesucht wird“, betont lvh-Chef Martin Haller.

mehr
lvh-Präsident Martin Haller.
Badge Local
Chronik  »  LVH

Handwerksbetriebe schätzen Holz als wichtiges Gut

In Zukunft wird sich in Südtirol bezüglich der Waldbewirtschaftung und dem Umgang mit Holz so einiges ändern: Der lvh ist über die Genehmigung des Beschlussantrages erfreut. „Es ist sehr wichtig, dass der nachhaltige Umgang mit Holz sowie die Sicherheit durch eine fundierte Ausbildung und dementsprechende Technologien in Zukunft besser gewährt werden“, unterstreicht lvh-Präsident Martin Haller.

mehr
Der lvh und das WOBI veranstalteten ein gemeinsames Webinar, um ihre Zusammenarbeit zu intensivieren.
Badge Local
Wirtschaft  »  Webinar

WOBI und lvh wollen enger zusammenarbeiten

Gemeinsam möchten das Institut für den sozialen Wohnbau (WOBI) und der Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister (lvh.apa) Südtirols Kleinbetrieben noch stärker die Türen zu öffentlichen Aufträgen aufsperren. So wurde vor einigen Wochen die Idee geboren, ein gemeinsames Webinar zu organisieren.

mehr
In zahlreichen Unternehmen wird regelmäßig auf das Coronavirus getestet.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronavirus

Industrie und Handwerk: über 49.000 Tests in 8 Wochen

Südtirols Unternehmen tragen eine große Verantwortung in Hinblick auf den Schutz und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Entsprechend sind sich der Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister (lvh.apa) und der Unternehmerverband Südtirol (UVS) einig: „Wir werden die erfolgreiche Teststrategie auch weiter konsequent umsetzen, um sicheres Arbeiten zu garantieren.“

mehr
Die lvh-Warentransporteure fordern eine baldige Lösung.
Badge Local
Wirtschaft  »  Coronavirus

Warentransporteure leiden weiter

Auf den Warentransport will und kann keiner verzichten. Dennoch kämpfen die Betriebe immer noch mit großen Schwierigkeiten aufgrund zahlreicher Maßnahmen. „Es ist an der Zeit, dass sich etwas ändern“, fordert Elmar Morandell, Obmann der lvh-Warentransporteure.

mehr
Es gibt einige Neuheiten in diesem Arbeitsbereich.
Badge Local
Chronik  »  LVH

Gesetzesänderung bei Kfz-Handwerk: Das ist neu

Das Kfz-Handwerk freut sich über Neuheiten, die die Revision von Anhängerkupplungen, den Austausch von Gastanks und Co. betreffen. „Die neue Gesetzeslage bietet neue Chancen für Südtirols Werkstätten und zugleich Erleichterungen für die Kunden“, betonte Ronnie Mittermair, Obmann der KFZ-Mechatroniker im lvh, bei der Online-Infoveranstaltung.

mehr
Die Coronakrise stellt auch das Handwerk vor Herausforderungen.
Badge Local
Chronik  »  LVH

Ausmaß der Coronakrise zu spüren

Viele Themen beschäftigen derzeit die Handwerker in Burgstall. Einigen liegt besonders die Ausbildung der jungen Handwerker am Herzen. Warum es derzeit oft eine Herausforderung ist, Lehrlinge zu beschäftigen, wurde bei der lvh-Ortsversammlung von Burgstall besprochen.

mehr
„Eine gerechte Vergabe von öffentlichen Aufträgen ist jetzt besonders wichtig“, sagt lvh-Vizepräsident Hannes Mussak.
Badge Local
Wirtschaft  »  LVH

Öffentliche Aufträge: Gemeinsam die Wirtschaft stärken

Den Südtiroler Klein- und Mittelbetrieben einen fairen Zugang zu öffentlichen Aufträgen ermöglichen. Das fordert der lvh bereits seit Jahren. In der Coronakrise hat das Thema erneut an Gewicht erhalten. Kürzlich wurde unter anderem mit Landesrat Daniel Alfreider über die aktuelle Situation und mögliche Verbesserungen diskutiert.

mehr
mehr laden