Landwirtschaft

Auch in Südtirol werden Milchviehbetriebe zunehmend automatisiert. Die Sinnhaftigkeit dieser teilweise hohen Investitionen wird aber kontrovers diskutiert.
Badge Video
Badge Local
Wirtschaft  »  Landwirtschaft

Südtiroler Berglandwirtschaftstagung: Wie viel Technik braucht die Kuh?

„Automatisierung in der Rinderhaltung – Wie viel Technik braucht die Kuh?. Dieser Frage widmete sich die 13. Auflage der Südtiroler Berglandwirtschaftstagung heute (10. Jänner) im Forum in Brixen. Bäuerinnen und Bauern aus ganz Südtirol, die bäuerliche Ju-gend sowie Behördenvertreter informierten sich vor Ort über die neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Automatisierung. Die Tagung wurde vom Beratungsring Berglandwirtschaft (BRING) organisiert.

mehr
Mit mehr Ausbildung, Beratung, Innovation, Kommunikation und einer effizienteren Logistik will der Südtiroler Bauernbund die Direktvermarktung in Südtirol stärken und die Vielfalt der bäuerlichen Produkte erhöhen.
Badge Local
Wirtschaft  »  Landwirtschaft

Bauernbund startet durch: 850 Direktvermarkter bis 2030

Der Südtiroler Bauernbund geht in die Offensive – in die Direktvermarkter-Offensive. Bis zum Jahr 2030 sollen 850 Direktvermarkter bäuerliche Produkte anbauen, veredeln und vermarkten, lautet das ambitionierte Ziel. Dafür bietet der Südtiroler Bauernbund mit der Direktvermarkter-Offensive ein umfassendes Angebot an, das von der Ausbildung bis zur Produktentwicklung reicht. Die Logistik soll deutlich verbessert werden.

mehr
mehr laden