München

Auf der Theresienwiese in München heißt es in diesem Jahr Testzelt statt Festzelt.
Umfrage
Panorama  »  Umfrage

Oktoberfest: Ein Herbst ohne „Wiesn“ – da fehlt einfach etwas

Weiß-blauer Himmel, Sonne: Perfektes Wiesn-Wetter ist angesagt für diesen Samstag. Um Punkt 12 Uhr hätte am 19. September der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter in der Lederhose das erste Fass Bier mutmaßlich mit 2 Schlägen angezapft und das größte Volksfest der Welt eröffnet. Hätte wohlgemerkt, wenn es das Virus nicht gäbe. Und auch in Südtirol fallen die beliebten Oktoberfeste aus.

mehr
Gegen die Corona-Beschränkungen von Bund und Ländern haben in München nach Polizeiangaben rund 10.000 Menschen demonstriert. Die Kundgebung auf der Theresienwiese und ein vorheriger Protestzug durch die Innenstadt verliefen friedlich, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Wiederholt mussten Polizei und Versammlungsleiter die Demonstranten allerdings zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auffordern, weil sich zahlreiche Teilnehmer nicht an die Maskenpflicht hielten. Die Polizei kündigte Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten an. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,50 Metern sei weitgehend eingehalten worden.
Badge Video
Videos  »  Corona

München: 10.000 Menschen demonstrieren friedlich gegen Corona-Regeln

Gegen die Corona-Beschränkungen von Bund und Ländern haben in München nach Polizeiangaben rund 10.000 Menschen demonstriert. Die Kundgebung auf der Theresienwiese und ein vorheriger Protestzug durch die Innenstadt verliefen friedlich, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag. Wiederholt mussten Polizei und Versammlungsleiter die Demonstranten allerdings zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes auffordern, weil sich zahlreiche Teilnehmer nicht an die Maskenpflicht hielten. Die Polizei kündigte Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten an. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,50 Metern sei weitgehend eingehalten worden.

mehr
Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hofft bis 2021 auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus.
Kultur  »  Oktoberfest

München hofft auf ein Oktoberfest 2021

Nachdem das Oktoberfest in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfällt, hofft Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter auf eine Wiesn 2021. Wenn es einen Impfstoff geben sollte, stehe einem Oktoberfest im kommenden Jahr nichts im Wege, sagte Reiter dem „Münchner Merkur“.

mehr
Die 2 Innsbruckerinnen müssen sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr, Körperverletzung und eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte verantworten.
Chronik  »  Straftat

Betrunkene Innsbruckerinnen bewerfen Schwerbehinderte in Flugzeug

2 betrunkene Frauen sollen am vergangenen Mittwoch in einem Flugzeug eine Frau mit einer schweren Behinderung mit Besteck und einem Handy beworfen haben. Der Pilot habe den Landeanflug in München deshalb zunächst abgebrochen, bis das Bordpersonal die Randaliererinnen überwältigt hatte, teilte die Polizei mit. Bei den Frauen handelt es sich laut Gratiszeitung „Heute“ um Schwestern aus Innsbruck.

mehr
mehr laden