Menschen mit Behinderung

Thomas Aichner, Präsident der ANMIC Südtirol und Valter Calò, Präsident der UICI Landesgruppe Südtirol.
Badge Local
Chronik  »  Menschen mit Behinderung

Zivilinvaliden und Zivilblinde: So wird Inklusion für alle sichtbar

Neue Orte entdecken, die richtige Müslisorte aus dem Supermarktregal entnehmen oder den eigenen Kontoauszug prüfen: Blinde und sehbehinderte Menschen treffen auf verschiedenste Schwierigkeiten, welche sie täglich bewältigen müssen. Neben diesen Alltagsproblematiken, denen man zum Beispiel mit technischen Hilfsmitteln entgegenwirken kann, gibt es noch falsche Vorurteile, die das Leben vieler Menschen mit Behinderung erschweren. Die Vereinigung der Zivilinvaliden (ANMIC Südtirol) und der Italienische Blinden- und Sehbehindertenverband (UICI Landesgruppe Südtirol) berichten über gegenwärtige Problematiken und was dagegen unternommen werden kann.

mehr
Die Ansuchen um Zuweisung eines Schrebergartens müssen bis spätestens 31. Dezember eingereicht werden. (Archivbild)
Badge Local
Chronik  »  Gemeinde Bozen

Neue Schrebergärten in der Bozner Romstraße

Die Arbeiten für die Anlage von 30 neuen Schrebergärten in der Romstraße nahe der Unterführung der Brennerbahnlinie wurden vor Kurzem abgeschlossen. Am Mittwochvormittag hat die Stadträtin für Umwelt der Stadtgemeinde Bozen, Chiara Rabini, gemeinsam mit der Leiterin der Dienststelle für die Planung von Grünflächen, Maria Cecilia Baschieri, und dem Projektanten und Bauleiter, Franco Nones, die neuen Schrebergärten bei einem Lokalaugenschein besichtigt.

mehr
Die Endabstimmung soll nach Finanzgutachten der Landesregierung am 21. Oktober erfolgen.
Badge Local
Politik  »  Gesetzentwurf

Erleichterungen für Zivilinvaliden gebilligt

Der IV. Gesetzgebungsausschuss hat am heutigen Dienstag den Landesgesetzentwurf zur Änderung des Landesgesetzes vom 21. August 1978 – „Maßnahmen betreffend die Zivilinvaliden, die Zivilblinden und die Gehörlosen“ – begutachtet und vor Ende der Artikeldebatte vertagt, um das nötige Gutachten des Finanzlandesrats zur finanziellen Deckung einzuholen.

mehr
mehr laden