Messerangriff

Ein Polizist starb, ein anderer st in kritischem Zustand.
Chronik  »  Gewalt

Tunesischer Polizist bei Messerangriff getötet

Bei einem Zwischenfall im tunesischen Badeort Sousse ist ein Polizist gestorben, ein weiterer wurde schwer verletzt. 3 Angreifer sollen mit Messern an einer Kreuzung auf Polizisten losgegangen sein, berichtete die staatliche tunesische Nachrichtenagentur TAP am Sonntag. Dabei sei ein Polizist getötet worden.

mehr
3 Personen waren verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.
Politik  »  Terrorismus

London: IS-Miliz reklamiert Messerangriff für sich

Die radikal-islamische IS-Miliz hat den Messerangriff am Sonntag in London für sich reklamiert. Der Angreifer sei ein „Kämpfer des Islamischen Staates“ gewesen und habe Vergeltung für das Vorgehen der internationalen Anti-IS-Koalition geübt, erklärten die Extremisten am Montag über ihre Agentur Amaq. Belege dafür nannten sie nicht.

mehr
Die Polizei sicherte den Tatort ab.
Politik  »  Messerangriff

Anschlag auf Chanukka-Fest in New York

Bei einem Messerangriff im Haus eines Rabbiners im US-Staat New York sind nach Angaben einer jüdischen Organisation am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden. 5 jüdische Gläubige seien mit Stichverletzungen ins Spital eingeliefert worden, teilte die Organisation Orthodox Jewish Public Affairs Council (OJPAC) im Onlinedienst Twitter mit. Der Zustand von 2 der Verletzten sei kritisch.

mehr
mehr laden