Mexiko

Heimatschutzminister Chad Wolf veröffentlichte am Freitag Informationen zur Grenzschließung zwischen den USA und Kanada bzw. Mexiko.
Politik  »  Coronavirus

USA verlängern Schließung der Grenzen zu Mexiko und Kanada

Die weitgehende Schließung der US-Grenzen zu Kanada und Mexiko wegen der Corona-Pandemie wird erneut um einen Monat verlängert. Die Grenzen könnten demnach frühestens am 21. September wieder für den regulären Reiseverkehr geöffnet werden, erklärte Heimatschutzminister Chad Wolf am Freitag über soziale Medien. Diese solle helfen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

mehr
Eine  Entspannung der Lage in den USA  ist nicht in Sicht.
Chronik  »  Coronavirus

Höchste Zahl an Corona-Toten in den USA seit Ende Mai

In den USA sind so viele Menschen an einem Tag mit dem Coronavirus gestorben wie seit Ende Mai nicht mehr. Binnen 24 Stunden gab es etwa 55.900 bekannte Neuinfektionen und rund 1500 Tote, wie aus Zahlen der Universität Johns Hopkins (JHU) in Baltimore am Donnerstagmorgen (MESZ) hervorging. Auch in anderen Ländern wie Deutschland, Mexiko oder Neuseeland stiegen die Infektionszahlen weiter an.

mehr
Brasilien von Coronavirus schwer getroffen.
Chronik  »  Coronavirus

4 Millionen Corona-Infektionen in Lateinamerika und Karibik

In Lateinamerika und der Karibik hat die Zahl der Coronavirus-Infektionen die Marke von 4 Millionen überschritten. Mehr als die Hälfte der Fälle wurde aus Brasilien gemeldet, wie eine AFP-Zählung vom Mittwoch auf der Basis offizieller Statistiken ergab. In der gesamten Region wurden seit Beginn der Pandemie insgesamt 4,04 Millionen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen.

mehr
35.006 registrierte Todesfälle in Mexiko.
Chronik  »  Coronavirus

Mexiko mit 35.000 Corona-Toten weltweit an 4. Stelle

Mexiko ist inzwischen das Land mit den viertmeisten registrierten Todesfällen im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19. Die Zahl stieg nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Sonntag (Ortszeit) auf 35.006. Damit überholte Mexiko Italien. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus liegt in Mexiko nach Statistiken der Johns Hopkins Universität in den USA bei 299.750.

mehr
Zahl der Neuansteckungen in den USA steigt weiterhin.
Chronik  »  Coronavirus

Erneuter US-Rekord: Mehr als 63.000 Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA hat wieder einen neuen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden gab es rund 63.200 neue Fälle, wie aus Zahlen der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore am Freitag hervorgeht. Bisher wurden mehr als 3,1 Millionen Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert. In Hongkong wurden nach der Zunahme von Neuinfektionen indes erneut alle Schulen geschlossen.

mehr
Wie das mexikanische Verteidigungsministerium mitteilte, war der Privatjet nach seinem Eintreten in den mexikanischen Luftraum von mexikanischen Militärflugzeugen verfolgt worden. Die Piloten landeten mit dem Jet auf einer Landstraße und zündeten das Flugzeug an.
Badge Video
Videos  »  Drogen

Hier brennt ein Drogen-Flieger

Wie das mexikanische Verteidigungsministerium mitteilte, war der Privatjet nach seinem Eintreten in den mexikanischen Luftraum von mexikanischen Militärflugzeugen verfolgt worden. Die Piloten landeten mit dem Jet auf einer Landstraße und zündeten das Flugzeug an.

mehr
Bei 4 der Toten handle es sich um als vermisst gemeldete Menschen aus der rund 150 Kilometer vom Fundort entfernten Stadt Juan Aldama.
Chronik  »  Überfall

14 Leichen an Straßenrand in Mexiko entdeckt

Im nordmexikanischen Bundesstaat Zacatecas haben die Behörden 14 am Straßenrand abgelegte Leichen entdeckt. Bei 4 der Toten handle es sich um als vermisst gemeldete Menschen aus der rund 150 Kilometer vom Fundort entfernten Stadt Juan Aldama, sagte Staatsanwalt Francisco Murillo am Freitag (Ortszeit) vor Journalisten.

mehr
Viele Menschen in Mexiko sind nach dem Erdbeben ohne Bleibe.
Chronik  »  Erdbeben

Bereits 10 Tote nach Erdbeben in Mexiko registriert

Nach dem Erdbeben der Stärke 7,5 vom Dienstag in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 10 gestiegen. Weitere 23 Menschen wurden verletzt, wie der Chef des mexikanischen Zivilschutzes, David León, im Fernsehsender Foro TV am Mittwoch mitteilte. Ihm zufolge hatten 46 Millionen Menschen in dem nordamerikanischen Land den Erdstoß zu spüren bekommen.

mehr
Zwischen Jänner und Mai wurden neun Massengräber gefunden.
Chronik  »  Drogen

Mindestens 215 Leichen in Massengräbern in Mexiko entdeckt

In Mexiko sind mindestens 215 Leichen in mehreren Massengräbern entdeckt worden. Die sterblichen Überreste wurden zwischen Jänner und Mai in neun Gräbern in der Nähe der westmexikanischen Stadt Guadalajara im Bundesstaat Jalisco gefunden, teilten die Behörden am Samstag mit. Viele der Leichen seien bereits identifiziert worden, sagte Staatsanwalt Gerardo Octavio Solis auf einer Pressekonferenz.

mehr
Die Polizei machte einen grausigen Fund.
Chronik  »  Verbechen

Mindestens 25 Leichen in Massengrab in Mexiko entdeckt

Im Westen von Mexiko hat die Polizei mindestens 25 Leichen in einem Massengrab entdeckt. Die Toten seien auf dem Gelände einer Farm in der Ortschaft El Salto im Bundesstaat Jalisco verscharrt gewesen, teilte die örtliche Staatsanwaltschaft in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) mit. Zudem entdeckten die Beamten 5 Säcke mit vermutlich weiteren menschlichen Überresten.

mehr
mehr laden