Mundschutz

Bis zum 14. Juli darf der Mundschutz in der Lombardei auch im Freien nicht abgenommen werden
Chronik  »  Coronavirus

Lombardei verlängert Mundschutz-Pflicht bis 14. Juli

Die Lombardei setzt im Kampf gegen das Coronavirus weiterhin verstärkt auf den Mund-Nasen-Schutz. „Trotz der Unannehmlichkeiten wegen der Juli-Hitze bin ich der Ansicht, dass Mundschutz-Pflicht bis zum 14. Juli erhalten bleiben soll“, schrieb der lombardische Präsident Attilio Fontana auf Facebook. In Mailand liegen die Temperaturen bei mehr als 30 Grad.

mehr
Mit Mundschutz und Netzstrümpfen sitzt Heidi Klum im Garten und lässt sich von ihrem Friseur die Haare färben.
Panorama  »  Promis

Haarstyling für Heidi Klum – mit Maske im Garten

Model Heidi Klum (46) hat sich während der Corona-Krise mit Mundschutz, in Netzstrümpfen und Pumps von ihrem Friseur die Haare färben lassen. „Social distancing highlights“, schrieb Klum am Dienstag (Ortszeit) auf Instagram zu einem Foto, das sie auf einem Gartenstuhl zeigt, während Friseur Lorenzo Martin ihr unter freiem Himmel in Kalifornien Strähnchen verpasst.

mehr
Auf den Straßen und in den Supermärkten sieht man immer mehr Menschen, die sich mit provisorischen Mundbedeckungen vor dem Coronavirus schützen wollen. Südtiroler Politiker raten zu Baumwoll-Halstüchern, die man sonst eher vom Skifahren und Wandern kennt, im Internet zeigen geschickte Frauen, wie man in Kürze einen passenden Mundschutz nähen kann. Doch an die einfachste und schnellste Variante hat vielleicht noch niemand gedacht. STOL-Reporter Ivo Zorzi zeigt ihnen im Video einen Mundschutz, den bestimmt jeder von Ihnen zu Hause hat. Ein kleiner Hinweis: Normalerweise bedeckt dieser Stoff ein anderes Körperteil.
Natürlich muss dazu gesagt werden, dass ein Baumwollstoff nicht mit professionellen Schutzmasken gegen das Coronavirus zu vergleichen ist, aber besser als gar kein Schutz, sind sie allemal. Wie wir wissen: Wirksame Schutzmasken sind rar und werden derzeit vom Sanitätspersonal dringend gebraucht.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  Corona

Schutz vor Corona: Diesen Mundschutz haben Sie bestimmt zu Hause

Auf den Straßen und in den Supermärkten sieht man immer mehr Menschen, die sich mit provisorischen Mundbedeckungen vor dem Coronavirus schützen wollen. Südtiroler Politiker raten zu Baumwoll-Halstüchern, die man sonst eher vom Skifahren und Wandern kennt, im Internet zeigen geschickte Frauen, wie man in Kürze einen passenden Mundschutz nähen kann. Doch an die einfachste und schnellste Variante hat vielleicht noch niemand gedacht. STOL-Reporter Ivo Zorzi zeigt ihnen im Video einen Mundschutz, den bestimmt jeder von Ihnen zu Hause hat. Ein kleiner Hinweis: Normalerweise bedeckt dieser Stoff ein anderes Körperteil. Natürlich muss dazu gesagt werden, dass ein Baumwollstoff nicht mit professionellen Schutzmasken gegen das Coronavirus zu vergleichen ist, aber besser als gar kein Schutz, sind sie allemal. Wie wir wissen: Wirksame Schutzmasken sind rar und werden derzeit vom Sanitätspersonal dringend gebraucht.

mehr
mehr laden