Nawalny

Streit um Vergiftung Alexej Nawalnys geht weiter.
Politik  »  Giftanschlag

Kreml beklagt Probleme bei Untersuchungen im Fall Nawalny

Im Fall des vergifteten Regierungskritikers Alexej Nawalny hat Russland Schwierigkeiten bei den Untersuchungen beklagt. Die Mitarbeiter Nawalnys hätten viele Beweise beiseitegeschafft, was die Überprüfungen erschwere, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Russland weist bisher alle Vorwürfe zurück, dass auf Nawalny ein Giftanschlag verübt worden sein soll.

mehr
Omsker Chefarzt Murachowski weist Behördeneinmischung zurück.
Politik  »  Kreml-Kritiker

Nawalnys Ärzte in Omsk: Auf uns wurde kein Druck ausgeübt

Nach dem Transport des Kremlkritikers Alexej Nawalny nach Berlin haben die Ärzte in Sibirien Vorwürfe seines Teams zurückgewiesen, sie hätten unter Kontrolle der Behörden gestanden. „Wir haben den Patienten versorgt und wir haben ihn gerettet. Es gab keinen Einfluss von außen auf die Behandlung des Patienten“, sagte der Chefarzt der Klinik in Omsk, Alexander Murachowski, am Montag.

mehr
Nawalny ist einer der prominentesten Kritiker von Staatschef Putin.
Badge Video
Politik  »  Umfrage

Laut Arzt kein Gift in Nawalnys Körper gefunden – Diagnose bleibt geheim

Bei dem in Lebensgefahr schwebenden Kreml-Kritiker Alexej Nawalny haben die Ärzte in Russland keine Anzeichen einer Vergiftung festgestellt. „Bisher wurde kein Gift im Blut und Urin gefunden“, sagte der stellvertretende Chefarzt des Omsker Krankenhauses, Anatoli Kalinitschenko, am Freitag vor Journalisten. Man habe eine Diagnose gefunden, diese könne aber noch nicht bekanntgegeben werden.

mehr
Einer der prominentesten Gegner Putins schwebt einmal mehr in Lebensgefahr.
Umfrage
Politik  »  Umfrage

Nawalnys Sprecherin: Ärzte erlauben keine Verlegung ins Ausland

Der Gesundheitszustand des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny auf der Intensivstation eines Krankenhauses in der sibirischen Großstadt Omsk erlaubt nach Einschätzung von russischen Ärzten keinen Transport. Das teilte Nawalnys Sprecherin Kira Jarmysch am Freitagmorgen im Internet mit. Den Wunsch der Familie hielten die Mediziner für den Transport in ein ausländisches Krankenhaus nicht für entscheidend.

mehr
mehr laden