Norwegen

Der Film „Aksel“ kommt bald ins Kino.
Badge Sportnews
Badge Local
Sport  »  Wintersport

Aksel Lund Svindal kommt ins Kino

Er ist einer der erfolgreichsten Skirennläufer aller Zeiten und ein hoch dekorierter dazu: Aksel Lund Svindal, 39 Jahre, zweifacher Olympia- und Gesamtweltcupsieger, fünffacher Weltmeister, unzählige Podiumsplätze. Im November dieses Jahres kommt ein Film auf die Leinwand, der seinen Namen trägt.

mehr
Freude in Oslo: Fast 84 Prozent aller Erwachsenen vollständig geimpft.
Chronik  »  Coronavirus

Norwegen beendet fast alle Corona-Beschränkungen

Norwegen verabschiedet sich von den meisten in der Pandemie erhobenen Corona-Beschränkungen. Am Samstag um 16.00 Uhr werden die allermeisten Maßnahmen innerhalb des Landes aufgehoben, wie die scheidende Ministerpräsidentin Erna Solberg am Freitag auf einer Pressekonferenz in Oslo bekanntgab. Nach Angaben des nationalen Gesundheitsinstituts FHI sind in dem Land mit 5,4 Millionen Einwohnern fast 84 Prozent aller Erwachsenen vollständig geimpft.

mehr
Der Vorsitzende der  sozialdemokratischen Arbeiterpartei Støre, Jonas Gahr, feiert das Wahlergebnis.
Politik  »  Parlamentswahlen

Alle Stimmen ausgezählt: Linksruck in Norwegen

Nach der Parlamentswahl in Norwegen sind alle Wählerstimmen vorläufig ausgezählt. Und es bleibt bei einem klaren Sieg für ein Mitte-Links-Bündnis, was gleichbedeutend mit einem bevorstehenden Regierungswechsel in der skandinavischen Öl-Nation ist. Die sozialdemokratische Arbeiterpartei um ihren Vorsitzenden Jonas Gahr Støre wird nach der Wahl vom Montag mit 26,4 Prozent der Stimmen trotz leichter Verluste stärkste Kraft.

mehr
Menschen hatten ein Leuchten am Himmel beobachtet (Symbolbild).
Chronik  »  Himmelskörper

Großer Meteorit über dem Süden von Norwegen gesichtet

Im Süden von Norwegen ist in der Nacht auf Sonntag ein großer Meteorit gesichtet worden. Etliche Augenzeugen meldeten sich bei der Polizei, weil sie extrem helles Licht gesehen oder laute Geräusche gehört hatten, wie der norwegische Sender NRK und die Zeitung VG am Sonntag berichteten. Ein VG-Reporter beschrieb das Spektakel wie einen Feuerball in der Luft, der den ganzen Himmel erleuchtet habe.

mehr
Die Erwärmung in der Arktis ist seit den 70ern rund dreimal höher als im globalen Schnitt.
Chronik  »  Umwelt

Arktis erwärmt sich noch schneller als gedacht

Die Erderwärmung ist in der Arktis nochmals schneller vorangeschritten als bisher angenommen. Die Zunahme der durchschnittlichen arktischen Oberflächentemperatur sei zwischen 1971 und 2019 mit 3,1 Grad Celsius rund dreimal höher gewesen als im globalen Durchschnitt in diesem Zeitraum, berichtete das im norwegischen Tromsø ansässige Arctic Monitoring and Assessment Programme (AMAP) am Donnerstag anlässlich des Ministertreffens des Arktischen Rates in Reykjavik.

mehr
Havariert und sturmgebeutelt.
Badge Video
Chronik  »  Schifffahrt

Antriebsloser Frachter vor Norwegen gesichert

Ölverschmutzung abgewendet: Ein verlassenes und antriebslos im Nordmeer schwankendes Frachtschiff ist von Spezialkräften in der Nacht auf Donnerstag gesichert worden und wird nun in den Hafen der norwegischen Stadt Ålesund geschleppt. Bergungsmannschaften sei es gelungen, an Bord der „Eemslift Hendrika“ zu gelangen und das Schiff mit 2 Schleppern zu verbinden, teilte die norwegische Küstenverwaltung mit.

mehr
Die „Eemslift Hendrika“ treibt weiter führungslos im Meer.
Badge Video
Chronik  »  Norwegen

Frachter im Nordmeer: Bergung wegen Schlechtwetter vertagt

Ein heftig im Meer schwankendes Frachtschiff muss länger als erhofft auf offener See bleiben. Die Bergung der „Eemslift Hendrika“ müsse wegen schlechten Wetters im Einsatzgebiet auf Donnerstag vertagt werden, teilte die norwegische Küstenverwaltung am Mittwoch mit. Leben und Gesundheit hätten immer oberste Priorität. Berechnungen zeigten zudem, dass das Risiko gering sei, dass das Schiff auf Grund laufe.

mehr
Ein niederländisches Frachtschiff treibt bei schwerem Wellengang im Nordmeer vor Norwegen ohne Besatzung und ohne Antrieb im Wasser. Es bestehe weiterhin das Risiko, dass die „Eemslift Hendrika“ kentere und eine Gefahr für die Umwelt darstelle, teilte die norwegische Küstenverwaltungsbehörde am Dienstag mit.
Badge Video
Chronik  »  Norwegen

Frachter bekommt Schlagseite: Dramatische Rettungsaktion im europäischen Nordmeer

Ein niederländisches Frachtschiff treibt bei schwerem Wellengang im Nordmeer vor Norwegen ohne Besatzung und Antrieb im Wasser. Es bestehe weiterhin das Risiko, dass die „Eemslift Hendrika“ kentere und eine Gefahr für die Umwelt darstelle, teilte die norwegische Küstenverwaltungsbehörde (Kystverket) am Dienstag mit. Die Besatzungsmitglieder wurden noch am Montag per Hubschrauber von Bord geholt.

mehr
Ein niederländisches Frachtschiff treibt bei schwerem Wellengang im Nordmeer vor Norwegen ohne Besatzung und ohne Antrieb im Wasser. Es bestehe weiterhin das Risiko, dass die „Eemslift Hendrika“ kentere und eine Gefahr für die Umwelt darstelle, teilte die norwegische Küstenverwaltungsbehörde am Dienstag mit.
Badge Video
Videos  »  Norwegen

Dramatische Rettungsaktion: Frachter hat Schlagseite

Ein niederländisches Frachtschiff treibt bei schwerem Wellengang im Nordmeer vor Norwegen ohne Besatzung und ohne Antrieb im Wasser. Es bestehe weiterhin das Risiko, dass die „Eemslift Hendrika“ kentere und eine Gefahr für die Umwelt darstelle, teilte die norwegische Küstenverwaltungsbehörde am Dienstag mit.

mehr
2 Menschen sind ums Leben gekommen.
Chronik  »  Lawinenunglück

2 Menschen von Lawine im Nordmeer getötet

Bei einem Lawinenabgang auf einer abgeschiedenen Insel im Europäischen Nordmeer sind 2 Menschen ums Leben gekommen. Dabei handelte es sich um 2 zivile Angestellte der Militärstation der zu Norwegen zählenden Insel Jan Mayen, wie das norwegische Militär in der Nacht auf Sonntag mitteilte. Eine dritte Person konnte sich nach dem Abgang am Samstagnachmittag aus den Schneemassen befreien und mit leichteren Verletzungen zurück zur Station gelangen.

mehr
Die Suche nach den Vermissten geht weiter.
Chronik  »  Feuer

2 Tote nach Hüttenbrand in Norwegen gefunden

Nach einem nächtlichen Brand in einer Hütte in Norwegen haben die Einsatzkräfte zwei erste Todesopfer gefunden. Identifiziert wurden die beiden noch nicht, wie die zuständige Polizei am Sonntagmittag mitteilte. Nach dem Hüttenbrand in einer abgelegenen Gemeinde im hohen Norden des skandinavischen Landes hatten 5 Menschen als vermisst gegolten, darunter 4 Minderjährige im Alter von unter 16 Jahren.

mehr
Der Meteorit war mit über 50.000 Kilometer pro Stunde unterwegs. (Symbolbild)
Chronik  »  Himmelskörper

Meteorit in Norwegen eingeschlagen

In Norwegen ist kürzlich ein Meteorit auf die Erde gestürzt. Nach näheren Analysen könne nun abgeschätzt werden, dass der Himmelskörper ein halbes bis 2 Kilogramm schwer war und mit einer Geschwindigkeit von mehr als 50.000 Kilometern pro Stunde gen Boden raste, teilte die seismologische Forschungsstiftung Norsar am Montag mit.

mehr
Suche mit Drohnen und Hubschraubern nach Vermissten.
Chronik  »  Naturkatastrophen

Noch 10 Vermisste nach Erdrutsch in Norwegen

Mehr als 24 Stunden nach einem heftigen Erdrutsch in Norwegen gelten 10 Menschen weiterhin als vermisst. Einsatzkräfte suchten in der Nacht auf Donnerstag mit Drohnen und Hubschraubern weiter nach ihnen, sie fanden dabei einen Hund in dem Gebiet, wie die Polizei am Vormittag mitteilte. Zugleich forderte sie die Menschen in der Region auf, vor 23.00 Uhr kein Feuerwerk in der Region zu zünden, um die Helikopter und Drohnen in der Luft nicht zu gefährden.

mehr
mehr laden