Ocean Viking

Die „Ocean Viking“ nahm 92 Migranten an Bord, darunter schwangere Frauen und Babys.
Politik  »  Seenotrettung

„Ocean Viking“ rettet 92 Menschen

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat nach Angaben der Organisatoren 92 Menschen aus einem überfüllten Schlauchboot vor Libyen an Bord genommen. Wie die Helfer am Freitag auf Twitter berichteten, waren unter den Migranten auch Schwangere und Babys. Viele der Menschen litten an Unterkühlung.

mehr
Das Rettungsschiff bietet um einen Anlegeplatz.
Politik  »  Flüchtlinge

Ocean Viking rettet weitere 102 Menschen vor Libyen

Das zivile Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat am Sonntag weitere 102 Migranten vor der libyschen Küste gerettet. Die Menschen - darunter vier Schwangere und neun Kindern - seien auf einem Schlauchboot in Seenot geraten, teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée per Twitter mit. Bereits in der Nacht hatte die „Ocean Viking“ 74 Menschen vor Libyen gerettet.

mehr
mehr laden