Opfer

Zerstörte Häuser in der Ortschaft Waiwerang.
Chronik  »  Unwetter

Suche nach Zyklon-Opfern in Ostindonesien fortgesetzt

Nach den verheerenden Sturzfluten und Erdrutschen auf verschiedenen Inseln in Ostindonesien suchen Einsatzkräfte weiter nach Vermissten. Suchtrupps und Helfer würden am Mittwoch auch von anderen Inseln wie Sulawesi, Bali und Flores mit Fracht-Maschinen in die betroffene Region geflogen, sagte der Sprecher der Nationalen Katastrophenschutzbehörde, Raditya Djati. Fast 130 Menschen waren am Wochenende in der Provinz Ost-Nusa-Tenggara durch den Zyklon „Seroja“ ums Leben gekommen.

mehr
Heute wird der Mafia-Opfer gedacht.
Badge Local
Chronik  »  Gedenktag

Gedenkfeier für Mafia-Opfer in Bozen

Am heutigen Sonntag, 21. März, wird der 26. nationale Tag des Gedenkens und des Einsatzes für die unschuldigen Opfer der Mafia begangen. In Bozen wird der Tag um 11 Uhr mit der Niederlegung von Blumen unter der Gedenktafel für die Richter Giovanni Falcone und Paolo Borsellino am Gerichtsplatz (Borsellino Falcone Platz) begangen.

mehr
Albanien braucht für Wiederaufbau viel Geld.
Chronik  »  Opfer

Erdbeben in Albanien: Mittlerweile 49 Tote

Bei dem schweren Erdbeben am vergangenen Dienstag in Albanien sind laut jüngsten Behördenangaben 49 Menschen ums Leben gekommen. Wie Premier Edi Rama bei einer Regierungssitzung am Freitag erläuterte, wurden 25 Opfer in Durres gezählt, 23 weitere in Kruja und eines in Kurbin. Das Land wurde auch in der Nacht auf Freitag von Erdstößen erschüttert.

mehr
Panorama  »  Opfer

Italienischer AP-Reporter stirbt in Gaza

Bei der Explosion eines israelischen Blindgängers im Norden des Gazastreifens sind am Mittwoch sechs Menschen getötet worden, darunter zwei Journalisten. Unter den Toten seien ein italienischer Fotojournalist und ein palästinensischer Journalist, teilte der Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza, Ashraf al-Kidra, mit.

mehr
Chronik  »  Opfer

Vergewaltigung in Vorarlberg: Verdächtiger ist 16

Nach der schweren Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau am vergangenen Wochenende in Gaißau (Bez. Bregenz) ist ein 16-Jähriger aus dem Vorarlberger Unterland als Verdächtiger festgenommen worden. Der Bursche war bei der zweiten Einvernahme geständig, teilte die Polizei am Samstag in einer Pressekonferenz in Bregenz mit.

mehr
mehr laden