Ostern

Bischof Ivo Muser sprach über die Hoffnung, die Ostern schenkt.
Badge Local
Chronik  »  Ostern

Bischof: „Hoffnung stellt sich über das Tödliche und Sinnlose“

Das Osterfest ist das höchste Fest im christlichen Kirchenjahr. Am heutigen Ostersonntag (4. April), dem Fest der Auferstehung Jesu Christi, stand Bischof Ivo Muser dem Pontifikalamt im Bozner Dom vor: „An Ostern feiern wir den Grund unserer Hoffnung, dass das Leben stärker ist als der Tod. Diese Hoffnung ist eine Macht, die sich gegen das Tödliche und Sinnlose unseres Lebens stellt und auf eine gute Zukunft setzt“, sagte der Bischof.

mehr
Papst Franziskus spricht Ostersegen "Urbi et Orbi" (Archivbild).
Politik  »  Christentum

Papst Franziskus feiert Messe zum Ostersonntag

Am Ostersonntag will Papst Franziskus eines der höchsten Feste im Kirchenjahr zur Auferstehung Jesu Christi von den Toten feiern und im Anschluss den Segen „Urbi et Orbi“ spenden. Das Oberhaupt der katholischen Kirche muss die Feierlichkeiten erneut unter Corona-Bedingungen begehen. Die Scharen von Pilgern, die in der Vergangenheit in den Vatikan und die italienische Hauptstadt Rom kamen, blieben auch in diesem Jahr wieder aus.

mehr
Toni Fiung hält am Ostersamstag eine digitale Feier.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Glaube

Feier zum Ostersonntag live aus Lichtenstern

Am Ostersamstag gestaltet Südtirols Familienseelsorger Toni Fiung live um 18 Uhr eine religiöse Feier mit Speisensegnung, die online auf der Facebookseite des Hauses der Familie übertragen wird. Er bindet bei Gesang und Texten Familien und Musikgruppen ein und lädt zum Mitfeiern ein.

mehr
Schön geschmückter Osterkorb mit Osterzopf, Kren, Eier, Brot und Speck.
Badge Local
Panorama  »  Südtiroler Bäuerinnen

Ostern: Zeit des Aufbruchs!

Ostergrab, Ratsche, Fastentuch, Osterspeisen, Eierfärben, Eierpecken und „Frohe Ostern“ wünschen: „Versuchen wir trotz Corona-Pandemie das Osterfest als Zeit des Aufbruchs zu erleben und die Osterbräuche im familiären Kreis unseren Kindern und Jugendlichen weiterzugeben. So erfahren sie Halt und Orientierung.“ Dies betonen die Südtiroler Bäuerinnen in einer Aussendung.

mehr
Der Jugenddienst Bozen organisiert – wegen Corona - einen Online-Jugendkreuzweg unter dem Motto „Game over – Restart Vol. 2“. Es gibt verschiedene Stationen, vom Video über Poetry Slam bis hin zu Umfragen und selbstgeschriebenen Texten. Der gesamte Online-Jugendkreuzweg ist am Karfreitag, 2. April ab 12.00 Uhr auf der Homepage www.jd.bz.it abrufbar.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  Ostern

Jugendkreuzweg wieder online

Der Jugenddienst Bozen organisiert – wegen Corona - einen Online-Jugendkreuzweg unter dem Motto „Game over – Restart Vol. 2“. Es gibt verschiedene Stationen, vom Video über Poetry Slam bis hin zu Umfragen und selbstgeschriebenen Texten. Der gesamte Online-Jugendkreuzweg ist am Karfreitag, 2. April ab 12.00 Uhr auf der Homepage www.jd.bz.it abrufbar.

mehr
Der Papst nach der Feier der Osternacht im vergangenen Jahr.
Politik  »  Vatikan

Papst verzichtet auf Kreuzweg am Karfreitag

Papst Franziskus verzichtet angesichts der Coronavirus-Pandemie zum zweiten Jahr in Folge auf die traditionelle Fußwaschung am Gründonnerstag. Auch der Kreuzweg des Papstes am Karfreitagabend findet nicht wie vor der Pandemie am Kolosseum statt, sondern in abgeänderter Form vor dem Petersdom, geht aus Informationen des vatikanischen Presseamts am Dienstag hervor.

mehr
Über die Osterfeiertage geht ganz Italien in einen harten Lockdown, ähnlich jenem zu Weihnachten.
Badge Local
Politik  »  Coronavirus

Italien sieht rot: Ostern im harten Lockdown

Angesichts der zunehmenden Anzahl von Neuinfektionen verschärft die italienische Regierung die Anti-Covid-Auflagen. Neue Vorschriften treten ab kommendem Montag bis nach der Osterzeit am 6. April in Kraft, hieß es am Rande einer Ministerratsitzung am Freitag. Während der Osterfeiertage vom 3. bis zum 5. April sind alle italienische Regionen mit Ausnahme Sardiniens „rot“. Über Ostern gibt es einen staatsweiten harten Lockdown.

mehr
mehr laden