Parteien

Giuseppe Conte soll neuer Parteichef werden.
Politik  »  Parteien

Fünf-Sterne-Bewegung stimmt über Parteistatut ab

Aktivisten der Fünf-Sterne-Bewegung, Italiens stärkste Einzelpartei im Parlament, stimmen am heutigen Dienstag über das neue Statut der Gruppierung ab. Die Online-Abstimmung über das von Expremier Giuseppe Conte verfasste Statut läuft bis Dienstag um 22.00 Uhr, danach soll das Ergebnis verkündet werden. Gewählt wird auf einer neuen „Skyvote“ genannten Plattform.

mehr
Die Fronten zwischen Giuseppe Conte und Beppe Grillo sind verhärtet.
Politik  »  Italien

Bruch zwischen Grillo und Conte

In der italienischen Fünf-Sterne-Bewegung ist eine Führungskrise ausgebrochen. Parteigründer Beppe Grillo hat mit Ex-Premier Giuseppe Conte gebrochen, den er vor 4 Monaten mit der Neugründung der populistischen Bewegung beauftragt hatte.

mehr
Silvio Berluschoni (Archivbild)
Politik  »  Italien

Berlusconi gefällt CDU als Name für Mitte-Rechts-Bündnis

Silvio Berlusconi könnte sich für das geplante Mitte-Rechts-Bündnis den Namen Centrodestra Unito (Mitte-Rechts vereinigt), also CDU, vorstellen. Diese Abkürzung sei eine Anlehnung an die deutsche CDU, deren Werte man als Referenzmodell ansehe, sagte der 84 Jahre alte Chef von Forza Italia in Interview der Zeitung „Corriere della Sera“.

mehr
SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner am Montag
Politik  »  Östereich

Rendi-Wagner will als SPÖ-Parteichefin weitermachen

SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner will trotz ihres Wahlergebnisses von nur 75 Prozent beim Parteitag am Samstag weiter Parteichefin bleiben und auch als Spitzenkandidatin in die nächste Nationalratswahl gehen. Sie könne den Auftrag von 3 Viertel der Delegierten nicht einfach ignorieren, so Rendi-Wagner in der „ZiB2“ am Sonntag. Zu den Streichungen beim Parteitag wollte sich vorerst niemand bekennen.

mehr
Ob Enrico Letta bereit ist, nun das Ruder der Gruppierung zu übernehmen, hat er bisher offen gelassen.
Politik  »  Parteien

Italiens Sozialdemokraten suchen Chef: Ex-Premier Letta ist Favorit

Die italienischen Sozialdemokraten suchen nach dem überraschenden Rücktritt von Parteichef Nicola Zingaretti am vergangenen Donnerstag einen neuen Parteichef. In der Partei steigt die Spannung vor dem Treffen des Parteigremiums am kommenden Wochenende, bei dem sich der Partito Demcratico (PD) auf den einen Nachfolger einigen muss. Ex-Premier Enrico Letta gilt als Favorit im Rennen um den PD-Chefposten.

mehr
mehr laden