Politik

Baerbock hofft, ihre Partei zu Wahlerfolg zu führen.
Politik  »  Deutschland

Baerbock offiziell Kanzlerkandidatin der deutschen Grünen

Der Parteitag der deutschen Grünen in Berlin hat Annalena Baerbock mit überwältigender Mehrheit als erste grüne Kanzlerkandidatin bestätigt. Zugleich bekräftigten 678 von 688 Online-Delegierten am Samstag die Rolle der beiden Parteichefs Baerbock und Robert Habeck als Wahlkampf-Spitzenduo – das entspricht 98,55 Prozent der abgegebenen Stimmen. Über beide Punkte entschieden die Delegierten in einer einzigen Abstimmung.

mehr
Koordinationstreffen vor dem Start des Gipfels.
Politik  »  Großbritannien

G7-Gipfel im englischen Cornwall hat begonnen

Im südenglischen Cornwall hat am Freitagnachmittag das G7-Gipfeltreffen führender Industrienationen begonnen. Zu den dreitägigen Beratungen in Carbis Bay kamen die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Kanada, Japan und den USA erstmals seit Ausbruch der Pandemie wieder persönlich zusammen.

mehr
Van der Bellen (im Bild) trifft seinen Amtskollegen Steinmair.
Politik  »  Österreich

Van der Bellen trifft Steinmeier in Berlin

Seine erste Auslandsreise nach einer coronabedingten Pause von rund einem Jahr führt Bundespräsident Alexander Van der Bellen nach Berlin. Im Rahmen des Arbeitsbesuches trifft Van der Bellen am Donnerstag den deutschen Präsidenten Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel – letztere zumindest virtuell.

mehr
Angesichts der Corona-Krise dürfen sich die Staaten zur Zeit stärker verschulden als normaler, um der lokalen Wirtschaft unter die Arme zu greifen.
Politik  »  Europa

EU-Kommission setzt Defizit- und Schuldenregeln weiter aus

Angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise setzt die EU-Kommission auch im kommenden Jahr die Defizit- und Schuldenregeln für die EU-Staaten aus. Aufgrund der jüngsten Konjunkturprognose habe man entschieden, eine entsprechende Ausnahmeregelung auch 2022 anzuwenden, teilte die Kommission am Mittwoch mit. Ab 2023 würden die Defizit- und Schuldenregeln dann voraussichtlich wieder eingeführt.

mehr
John Kerry sprach beim Klimagipfel.
Politik  »  Umwelt

USA und EU fordern Solidarität im Kampf gegen Klimawandel

Führende Vertreter der USA und der EU haben am Montag bei einem virtuellen Klimagipfel in Seoul ein verstärktes Engagement anderer Länder im Kampf gegen den Klimawandel gefordert. In Hinblick auf die jüngsten Verpflichtungen seines Landes zur Verringerung der Treibhausgasemissionen sagte der US-Klimabeauftragte John Kerry: „Auch andere Länder müssen ihre Ziele heraufsetzen.“

mehr
Netanyahu dürfte als Ministerpräsident abgelöst werden.
Politik  »  Politik

Netanyahus Tage scheinen gezählt zu sein

Der israelische Rechtspolitiker Naftali Bennett hat sich im Ringen um die Bildung einer neuen Regierungskoalition auf die Seite von Oppositionsführer Yair Lapid geschlagen. Bennett sagte am Sonntagabend in Jerusalem, dass er mit Lapid an der Bildung einer neuen Regierung arbeiten werde. Damit scheint das politische Schicksal des langjährigen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu besiegelt. Allerdings brauchen Bennett und Lapid noch weitere Bündnispartner.

mehr
Genf machte das Rennen im Ringen um den Austragungsort des USA-Russland-Gipfels.
Politik  »  Gipfel

Biden-Putin-Gipfel am 16. Juni in Genf

Wie das Weiße Haus am Dienstagvormittag (Ortszeit) mitteilte, werden sich US-Präsident Joe Biden und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin am 16. Juni in Genf treffen. Kurze Zeit später bestätigte auch der Kreml die Westschweizer UNO-Stadt als Gipfelort.

mehr
Biden (links) und Putin werden sich bald in Europa zu einem Gipfel treffen.
Politik  »  Politik

Hinweise auf Gipfel Biden-Putin in Europa verdichten sich

Die Hinweise auf ein Treffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Russlands Präsident Wladimir Putin nehmen Form an: Nach Gesprächen von Bidens Sicherheitsberater Jake Sullivan mit dem Sekretär des russischen Sicherheitsrates Nikolai Patruschew hieß es am Montag: „Das Treffen war ein wichtiger Schritt in der Vorbereitung eines geplanten Gipfels zwischen den USA und Russland, dessen Termin und Ort zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben wird.“

mehr
Raketen über Tel Aviv.
Badge Video
Politik  »  Israel

Mehrere Tote bei Raketenangriffen auf Tel Aviv

In der israelischen Küstenmetropole Tel Aviv ist in der Nacht auf Mittwoch erneut Raketenalarm ausgelöst worden. In der Stadt waren heulende Warnsirenen und mehrere Explosionen zu hören. Auch in der Wüstenstadt Beersheva im Süden des Landes sowie in der Küstenstadt Ashkelon gab es Raketenalarm. In der Stadt Lod bei Tel Aviv wurde nach Angaben von Rettungskräften eine Person getötet und eine weitere verletzt.

mehr
Jetzt auch offiziell der SPD-Kanzlerkandidat.
Politik  »  Bundestagswahl

SPD wählt Scholz mit 96 Prozent zum Kanzlerkandidaten

Der SPD-Bundesparteitag hat den deutschen Finanzminister Olaf Scholz mit großer Mehrheit zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl am 26. September gewählt. Beim digitalen Parteitag erhielt der 62-Jährige am Sonntag eine Zustimmung von 96,2 Prozent. Scholz bekräftigte seinen Anspruch auf die Regierungsführung „Ich bewerbe mich für das Amt des Bundeskanzlers, weil ich überzeugt bin: Ich kann das“, sagte er laut Manuskript in seiner Rede.

mehr
Sitzungssaal des EU-Parlaments in Straßburg.
Politik  »  Politik

EU-Zukunftskonferenz in Straßburg eröffnet

Die EU hat am Sonntag einen neuen Anlauf für umfassende Reformen gestartet. Mit einem Festakt in Straßburg begann die auf ein Jahr angelegte Konferenz zur Zukunft Europas, an der sich auch Bürger aktiv beteiligen können. Bis zum Frühjahr 2022 sollen Vorschläge erarbeitet werden, wie die EU mit ihren 27 Mitgliedsstaaten bürgerfreundlicher und effizienter werden könnte. EU-Ministerin Karoline Edtstadler und Bundespräsident Alexander Van der Bellen riefen zur Teilnahme auf.

mehr
mehr laden