Polizeiaktion

Aufnahmen, die vom russischen Innenministerium freigegeben wurden, sollen zeigen, wie ein siebenjähriger Junge aus dem Haus seines mutmaßlichen Entführers gerettet wird. Wie russische Medien berichteten soll der Junge 52 Tage lang von einem pädophilen 26-Jährigen festgehalten worden sei. Die Entführung habe sich bereits im September auf dem Heimweg von der Schule abgespielt, hieß es. Damals habe man nicht ausschließen können, dass der Siebenjährige womöglich ermordet wurde. Im Laufe der Ermittlungen soll die Polizei dann Hinweise von Interpol erhalten haben, wo sich das Kind möglicherweise befindet. Interpol habe dafür Informationen aus dem Darknet angezapft. Der mutmaßliche Entführer wurde laut Innenministerium verhaftet und wegen Entführung und sexuellen Missbrauchs angeklagt. Der Siebenjährige sei nach einer medizinischen Untersuchung zu seinen Eltern gebracht worden, hieß es. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Er benötige aber psychologische Hilfe.
Badge Video
Videos  »  Junge

Russische Polizei befreit entführten Jungen

Aufnahmen, die vom russischen Innenministerium freigegeben wurden, sollen zeigen, wie ein siebenjähriger Junge aus dem Haus seines mutmaßlichen Entführers gerettet wird. Wie russische Medien berichteten soll der Junge 52 Tage lang von einem pädophilen 26-Jährigen festgehalten worden sei. Die Entführung habe sich bereits im September auf dem Heimweg von der Schule abgespielt, hieß es. Damals habe man nicht ausschließen können, dass der Siebenjährige womöglich ermordet wurde. Im Laufe der Ermittlungen soll die Polizei dann Hinweise von Interpol erhalten haben, wo sich das Kind möglicherweise befindet. Interpol habe dafür Informationen aus dem Darknet angezapft. Der mutmaßliche Entführer wurde laut Innenministerium verhaftet und wegen Entführung und sexuellen Missbrauchs angeklagt. Der Siebenjährige sei nach einer medizinischen Untersuchung zu seinen Eltern gebracht worden, hieß es. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Er benötige aber psychologische Hilfe.

mehr
mehr laden