Polizeigewalt

Hunderte Menschen jubelten auf der Straße nach der Verkündigung des Urteils.
Badge Video
Chronik  »  USA

Derek Chauvin des Mordes an George Floyd schuldig gesprochen

Fast ein Jahr nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd haben die Geschworenen den weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin in allen Anklagepunkten für schuldig befunden. Damit droht ihm eine lange Haftstrafe. Das genaue Strafmaß soll in 8 Wochen festgelegt werden, erklärte Richter Peter Cahill am Dienstag (Ortszeit) in Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota.

mehr
"Ich bin ein integrer Mann".
Badge Video
Politik  »  USA

Polizeichef von Rochester tritt nach Tod von Schwarzem zurück

Nach dem Tod eines Afroamerikaners bei seiner Festnahme durch die Polizei in Rochester im US-Staat New York ist der Polizeichef der Stadt zurückgetreten. La'Ron Singletary wies zugleich aber Vorwürfe zurück, er habe Fehlverhalten seiner Beamten vertuschen wollen. „Ich bin ein integrer Mann“, betonte der afroamerikanische Polizeichef in seiner Rücktrittserklärung.

mehr
In mehreren US-amerikanischen Städten kam es in den letzten Tagen zu Demonstrationen und Protesten gegen die ungerechtfertigte Polizeigewalt  gegenüber dem Afroamerikaner Jacob Blake.
Badge Video
Politik  »  Demonstrationen

Proteste nach Polizeischüssen in USA: 17-Jähriger festgenommen

4 Tage nach den Schüssen eines Polizisten in den Rücken eines schwarzen Amerikaners stürzen die USA tiefer in die Kontroverse um Rassismus und Polizeigewalt. Wenige Stunden nach einem tödlichen Vorfall am Rande von Protesten in der Stadt Kenosha (Wisconsin) nahm die Polizei am Mittwoch einen 17-Jährigen wegen Mordverdachts fest. In der Nacht zum Donnerstag waren Demonstranten vielerorts auch außerhalb Kenoshas auf den Straßen unterwegs.

mehr
Betrübt, verletzt und wütend: Michael Jordan
Politik  »  Proteste

US-Prominente gegen Polizeigewalt und Rassismus

Nach Tagen voller Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA haben sich zahlreiche Prominente zu Wort gemeldet. So hat sich etwa der für gewöhnlich unpolitische Ex-Basketballer Michael Jordan geäußert und der Familie von George Floyd sein Mitgefühl ausgedrückt. Der „berühmteste Häftling der Welt“, das Model Jeremy Meeks, nahm derweil selbst an den Protesten in Santa Monica teil.

mehr
mehr laden