Portugal

Der Drogenkonsum hat sich vom „Night Life“ in die Wohnhäuser verlagert.
Chronik  »  Drogen

Europäischer Drogenbericht ortet mehr Konsum daheim

Der Drogenkonsum in Europa hat sich in Zeiten der starken Corona-Beschränkungen vom „Night Life“ in die Wohnhäuser verlagert. Zudem gibt es Hinweise darauf, dass in den frühen Lockdown-Phasen das Interesse an Substanzen wie Ecstasy geringer war, da diese eher mit Freizeitveranstaltungen in Verbindung gebracht werden. Der Konsum der meisten Drogen „erholte“ sich im Sommer aber wieder, geht aus dem am Mittwoch in Lissabon publizierten Europäischen Drogenbericht 2020 hervor.

mehr
Portugal hat keine Intensivbetten mehr.
Politik  »  Coronavirus

Österreich steht Portugal in Corona-Krise bei

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Wochenende dem portugiesischen Premierminister Antonio Costa Hilfe angeboten, dessen Land zuletzt besonders stark vom grassierenden Coronavirus getroffen wurde. Wie das österreichische Bundeskanzleramt am Sonntag bekannt gab, wird Österreich die Betreuung und Behandlung portugiesischer Intensivpatienten übernehmen. Die Details werden mit dem portugiesischen Gesundheitsministerium geklärt.

mehr
Philosoph Lourenco gestorben.
Kultur  »  Trauer

Portugiesischer Starphilosoph Eduardo Lourenço gestorben

„Ein Gigant des Denkens“ - Philosoph, Essayist, Autor und Literaturwissenschafter starb 97-jährig in LissabonPortugal trauert um den bedeutendsten zeitgenössischen Denker des Landes: Der Philosoph, Essayist, Autor und Literaturwissenschafter Eduardo Lourenço starb am Dienstag in Lissabon im Alter von 97 Jahren, wie das Präsidialamt mitteilte.

mehr
Hintergrund der Klage 6 junger Portugiesen waren Waldbrände von 2017.
Chronik  »  Klimawandel

EGMR gibt Klimaklage von Kindern gegen 33 Länder statt

6 Kinder und Jugendliche aus Portugal haben mit einer Klimaklage gegen Deutschland und 32 weitere Länder eine wichtige Hürde genommen: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg entschied, mit der dort Anfang September eingereichten Klage fortzufahren. Man werde der Beschwerde wegen der Wichtigkeit und Dringlichkeit der aufgeworfenen Fragen Priorität einräumen, teilte der EGMR am Montag mit. Die Länder müssen sich bis Ende Februar äußern.

mehr
Auch Portugals Premier Costa fährt sein Land herunter.
Chronik  »  Coronavirus

Portugal weitet Restriktionen zur Pandemie-Eindämmung aus

Angesichts steigender Infektionszahlen weitet Portugal seine Corona-Restriktionen aus. Von 30. November bis 7. Dezember müssen Schulen und Behörden geschlossen bleiben, wie die Regierung in Lissabon am Samstag entschied. 2 Feiertage im Land am 1. und 8. Dezember sollen genutzt werden, um den Kampf gegen die Pandemie deutlich voranzutreiben, wie Regierungschef António Costa sagte. Er rief die Privatwirtschaft auf, ihren Mitarbeitern in diesem Zeitraum ebenfalls freizugeben.

mehr
Von Maddie fehlt seit 13 Jahren jede Spur.
Chronik  »  Maddie McCann

Maddie an Sexring verkauft?

Im Fall der vor 13 Jahren in Portugal verschwundenen Maddie ist nun ein Österreicher in den Fokus gerückt. Er war mit dem deutschen Beschuldigten nach einem Treibstoffdiebstahl in Portugal in Haft gesessen und mit ihm befreundet gewesen sein. „Ich weiß, dass er es war“, sagte der mittlerweile in Graz lebende Mann in einem Interview mit der „Daily Mail“. Demnach glaube er, dass der Deutsche das Mädchen an eine Einzelperson oder einen Sexring verkauft haben soll.

mehr
Der Sturm richtete enorme Schäden an.
Chronik  »  Wetterwarnung

Mindestens vier Tote durch Sturm Elsa im Süden Europas

Durch den Sturm „Elsa“ sind im Süden Europas mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Wie Rettungskräfte am Freitag mitteilten, starb in Portugal ein Mann bei einem Autounfall, der 50 Kilometer südlich der Hauptstadt Lissabon durch einen umstürzenden Baum verursacht wurde. Ein weiterer Mann starb in Viseu im Zentrum des Landes beim Einsturz eines Hauses.

mehr
Antonio Costa errang einen klaren Sieg.
Badge Video
Politik  »  Wahlen

Portugals Sozialisten bleiben an der Macht

Anders als in anderen EU-Ländern gibt in Portugal die Linke weiter und sogar gestärkt den Ton an. Die Sozialistische Partei (PS) von Ministerpräsident António Costa errang am Sonntag bei der Parlamentswahl im früheren Euro-Krisenland einen klaren Sieg. Nach Auszählung aller Wahlbezirke erhielt die PS 36,65 Prozent der Stimmen.

mehr
mehr laden