Prominente

Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte er am Freitag per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er habe milde Symptome, Husten und Fieber, entwickelt, sagte Johnson in einer Videobotschaft. "Ich arbeite von zuhause, ich bin in Selbstisolation", sagte der Premier. Der 55-Jährige hatte noch am Mittwoch an der wöchentlichen Frage-und-Antwort-Sitzung des Premierministers im Unterhaus teilgenommen.
Badge Video
Videos  »  APA

Britischer Premier Johnson positiv auf Corona getestet

Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte er am Freitag per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er habe milde Symptome, Husten und Fieber, entwickelt, sagte Johnson in einer Videobotschaft. "Ich arbeite von zuhause, ich bin in Selbstisolation", sagte der Premier. Der 55-Jährige hatte noch am Mittwoch an der wöchentlichen Frage-und-Antwort-Sitzung des Premierministers im Unterhaus teilgenommen.

mehr
Bill Wyman trennt sich von mehr als 1000 Erinnerungsstücken.
Kultur  »  Auktion

Bill Wyman versteigert zahlreiche Rolling-Stones-Andenken

Der britische Musiker Bill Wyman (83) will sich von mehr als 1000 Andenken aus seiner Zeit mit den Rolling Stones trennen und sie für einen guten Zweck versteigern. Der Bassist, der die Rockband 1993 nach über 30 gemeinsamen Jahren verließ, will bei der Auktion Ende Mai im kalifornischen Beverly Hills unter anderem einen historischen Verstärker von 1962 anbieten.

mehr
Zellweger freute sich sichtlich über die Auszeichnung.
Kultur  »  Auszeichnung

Indie-Filmpreise für Parasite und Renée Zellweger

Einen Tag vor der Oscar-Gala hat der koreanische Film „Parasite“ bei der Verleihung der Independent Spirit Awards den Preis in der Sparte „Bester Internationaler Film“ gewonnen. Der Thriller von Regisseur Bong Joon Ho ist auch der große Favorit im Rennen um den Auslands-Oscar. Die Tragikomödie „The Farewell“ wurde am Samstag zum besten Film gekürt.

mehr
Anwältin Donna Rotunno neben Harvey Weinstein.
Chronik  »  Prozess

Anwältin: „Weinstein ein Sünder, kein Verbrecher“

Die Anwältin von Ex-Filmmogul Harvey Weinstein hat ihren Mandanten als „Sünder“ bezeichnet. „Man kann davon ausgehen, dass Harvey Weinstein ein Sünder ist, und man kann davon ausgehen, dass er Dinge getan hat, die Sie nicht tun oder die Sie nicht mögen“, sagte Donna Rotunno in dem am Freitag veröffentlichten Podcast „The Daily“ der „New York Times“.

mehr
"Spartacus" war wohl die bekannteste Rolle von Kirk Douglas.
Badge Video
Kultur  »  Prominente

Kirk Douglas im Alter von 103 Jahren gestorben

Die Hollywood-Legende Kirk Douglas ist tot. Der aus Filmen wie „Spartacus“ und „20.000 Meilen unter dem Meer“ bekannte Schauspieler starb am Mittwoch im Alter von 103 Jahren, wie sein Sohn Michael Douglas im Onlinenetzwerk Facebook und via Instagram mitteilte. Kirk Douglas galt als einer der größten Darsteller der Filmgeschichte.

mehr
Joy Anwulika Alphonsus gewann für die beste weibliche Hauptrolle.
Kultur  »  Kino

Joy großer Gewinner beim 10. Österreichischen Filmpreis

Mit vier Preisen in den Königskategorien hat sich Sudabeh Mortezais Prostituiertenporträt „Joy“ am Donnerstagabend in Grafenegg zum großen Gewinner des 10. Österreichischen Filmpreises gekrönt: Das Werk konnte in einem starken weiblichen Jahrgang sowohl die Sparten Bester Film, Regie und Drehbuch als auch die Hauptdarstellerinnenkategorie mit Joy Anwulika Alphonsus für sich entscheiden.

mehr
Sam Mendes gilt als Oscar-Mitfavorit.
Kultur  »  Film

Hollywood-Produzenten küren „1917“ zum besten Film

Das Weltkriegsdrama „1917“ hat mit seiner Auszeichnung durch die Hollywood-Produzenten zum besten Film seine Favoritenrolle bei der bevorstehenden Oscar-Verleihung ausgebaut. Der Produzentenverband Producers Guild of America (PGA) zeichnete den Film des britischen Erfolgsregisseurs Sam Mendes am Samstagabend in Los Angeles mit dem Preis in der Top-Kategorie aus.

mehr
Newton-John ist "Dame Commander of the Order of the British Empire".
Panorama  »  Auszeichnung

Grease -Star wird zur Dame : Queen ehrt Olivia Newton-John

Die australische Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John wird von der britischen Queen Elizabeth II. mit königlichen Ehren ausgezeichnet. Die in Großbritannien geborene Newton-John wird wegen ihres Engagements für die Krebsforschung und ihrer künstlerischen Verdienste in den Rang einer „Dame“ erhoben. Auch die Oscar-Preisträger Sam Mendes und Steve McQueen werden ausgezeichnet.

mehr
mehr laden