Queen

Briten trauern um Prinz Philip.
Politik  »  Großbritannien

Prinz Philip wird am 17. April beigesetzt

Großbritannien trauert eine Woche lang um den verstorbenen Ehemann von Queen Elizabeth II., Prinz Philip. Dies teilte das britische Königshaus am Samstagnachmittag in London mit. Zum Abschluss der Trauerzeit wird am 17. April das Begräbnis des Herzogs von Edinburgh stattfinden. An der Trauerfeier auf Schloss Windsor werden nur 30 Personen teilnehmen, darunter Prinz Harry, nicht aber seine Ehefrau Meghan. Premierminister Boris Johnson verzichtete ebenfalls.

mehr
Queen besuchte mit Maske Grabmal des unbekannten Soldaten.
Chronik  »  Coronavirus

Queen tritt erstmals mit Corona-Maske auf

Die britische Königin Elizabeth II. (94) ist erstmals mit Corona-Maske in der Öffentlichkeit aufgetreten. Sie besuchte das Grabmal des unbekannten Soldaten in der Westminster Abbey. Dort legte die Monarchin bereits am Mittwoch Blumen ab, wie eine Sprecherin des Buckingham-Palastes am Samstag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Passend zum Anlass war die Maske der Queen schwarz.

mehr
Prinz Philipp, der Herzog von Edinburgh, (im Bild  mit der Queen anlässlich seines Geburtstages)  feiert am Mittwoch seinen 99. Geburtstag.
Badge Video
Panorama  »  Royals

Einsamer Geburtstag auf Schloss Windsor – Prinz Philip wird 99

Seinen 99. Geburtstag hat sich der britische Prinz Philip sicher anders vorgestellt. Seit fast 3 Monaten sitzt der Royal nun schon auf Schloss Windsor in der Nähe von London fest. Wegen der Corona-Pandemie wurde der Prinzgemahl schon weit vor Ostern vom Landsitz Sandringham in der Grafschaft Norfolk per Hubschrauber zu Königin Elizabeth II. (94) nach Windsor gebracht. Aufgrund ihres Alters sind beide stark gefährdet durch das Virus.

mehr
Queen-Gitarrist zeigt sich gerührt, dass die Band und ihre Musik auf diese Weise geehrt werden.
Kultur  »  Großbritannien

Ob Kopf oder Zahl – auf jeden Fall Queen

Die Queen mit Queen: Nicht nur Elizabeth II. ziert eine neue, am Montag von der königlichen Prägeanstalt vorgestellte britische Münze, sondern auch die Rockband Queen in ihrer Originalbesetzung. Die Monarchin ist auf der Kopf-Seite zu sehen, die Zahl-Seite zeigt die Instrumente des verstorbenen Frontmanns Freddie Mercury sowie von Gitarrist Brian May, Drummer Roger Taylor und Bassist John Deacon.

mehr
mehr laden