Regenwald

Die Zahl der Brände im brasilianischen Amazonas-Gebiet steigt weiter an.
Badge Video
Chronik  »  Waldbrände

Amazonas-Regenwald brennt wie lange nicht mehr

Die Zahl der Brände im brasilianischen Amazonas-Gebiet steigt weiter an. Allein im Bundesstaat Amazonas hat das Nationale Institut für Weltraumforschung Inpe, das Satelliten-Daten auswertet, zwischen 1. August und 30. August 7766 Feuer festgestellt. Dies ist der höchste Wert für diesen Monat, seit die Erhebung im Jahr 1998 begann.

mehr
Die Geldgeber fordern ein Stopp der Amazonas-Rodung.
Chronik  »  Umwelt

Investoren drängen Brasilien zum Klimaschutz

Noch nie wurde so viel Regenwald in Brasilien gerodet wie in der ersten Hälfte dieses Jahres – mit Billigung der Regierung. Seit 13 Jahren gab es nicht mehr so viele Waldbrände im Amazonas wie vergangenen Monat. Entsetzt beobachtet die Welt, wie der größte Wald der Erde vernichtet wird, mit fatalen Folgen für das Klima. Die internationalen Proteste ließen den rechtsradikalen Präsidenten Jair Bolsonaro bisher kalt. Doch nun scheint die Regierung einzulenken – auf Druck der Investoren.

mehr
Brasiliens Regenwald schrumpft durch Feuer und Abholzung.
Chronik  »  Regenwald

Brasilien will Regenwald-Zerstörung reduzieren

Nach anhaltender Kritik hat die brasilianische Regierung eine Reduzierung der Abholzung und der Waldbrände im Amazonas-Regenwald auf ein „akzeptables Minimum“ zugesagt. Der Vizepräsident und Leiter des Nationalrats für das Amazonasgebiet, Hamilton Mourao, sagte am Mittwoch (Ortszeit), dass „Null-Abholzung und wirtschaftliche Entwicklung sich nicht ausschließen“.

mehr
mehr laden