Regionalwahlen

Innenminister Nehammer mit neuerlicher Kritik an der Bundeshauptstadt.
Politik  »  Wahlen

Anschober als Streitschlichter zwischen Wien und Nehammer

Das Gezänk zwischen Stadt Wien und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in Sachen Corona-Bekämpfung ist auch am Dienstag nicht abgeklungen. Man tauschte wieder Unfreundlichkeiten aus. Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) versucht sich nun als Streitschlichter und lädt das Innenministerium zur nächsten gemeinsamen Arbeitssitzung zum Infektions-Cluster Wien/Niederösterreich ein.

mehr
SPD-Spitzenmann Peter Tschentscher bleibt Bürgermeister.
Politik  »  Deutschland

Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg

Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg hat die SPD nach Auszählung aller Landesstimmen ihre Position als stärkste Kraft klar verteidigt. Die Partei von Bürgermeister Peter Tschentscher büßte am Sonntag zwar an Stimmen ein, lag aber weit vor dem grünen Regierungspartner. Die Grünen unter ihrer Spitzenkandidatin Katharina Fegebank verdoppelten ihren Stimmenanteil annähernd.

mehr
Der große Wahlsieger im Burgenland heißt Hans Peter Doskozil.
Politik  »  Wahl

Fulminanter Erdrutschsieg für Burgenländische SPÖ

Die SPÖ hat bei der Landtagswahl im Burgenland am Sonntag einen unerwarteten Erdrutschsieg erreicht. Mit 49 bis 50 Prozent kratzt sie laut den ersten Hochrechnungen sogar an der absoluten Macht. Die ÖVP legt nur leicht auf 30,3 Prozent zu. Die FPÖ stürzt ab und kommt auf 9,9 Prozent. Die Grünen erreichen 6,9 Prozent. Gescheitert sind die NEOS und LBL.

mehr
Für die Fünf-Sterne-Bewegung könnte es zu einem Debakel kommen.
Politik  »  Italien

Test für Regierung in Rom: Regionalwahlen am Sonntag

Die zerstrittene Regierungskoalition in Rom muss sich einem wichtigen Test stellen: In 2 Regionen wird am Sonntag gewählt. Für die regierende Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten könnte es in der Emilia-Romagna und in Kalabrien zu einem Debakel kommen. Der Chef der rechtspopulistischen Lega, Matteo Salvini, rechnet für sein Rechtsbündnis mit großen Erfolgen. Die könnten die Regierung in Rom gefährden.

mehr
ÖVP-Parteichef Sebastian Kurz (links) freut sich mit dem steirischen  Landeshauptmann Hermann Schützenhofer.
Badge Video
Politik  »  Wahl

Schwarz-Grüner Wahlsieg in der Steiermark – FPÖ stürzt ab

Die steirische Landtagswahl hat – wie schon die Nationalratswahl im September und die Vorarlberger Landtagswahl – einen deutlichen Sieg der ÖVP gebracht. Auch die Grünen haben stark zugelegt. Für die SPÖ setzte es dagegen einen neuerlichen Dämpfer, die FPÖ stürzte regelrecht ab. NEOS und KPÖ dürften laut ersten Hochrechnungen den Einzug in den Landtag geschafft haben.

mehr
Die Stimmzettel für die Landtagswahl liegen bereit.
Politik  »  Wahl

Steiermark wählt neuen Landtag

In der Steiermark wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Sechs Parteien stehen zur Wahl: ÖVP, SPÖ, FPÖ, KPÖ, Grüne und NEOS. Umfragen sehen die ÖVP mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer als klaren Favoriten auf den Wahlsieg. Vor allem die Pinken und die Kommunisten müssen um das Grundmandat in Graz rittern und zittern, das ihnen den Einzug bzw. den Verbleib in der Landstube sichert.

mehr
mehr laden