Schneechaos

An den Hängen bei Mühlwald lösen sich immer wieder Gleitschneelawinen.
Badge Local
Chronik  »  Schneechaos

Mühlwald kehrt langsam zur Normalität zurück

Nach den heftigen Schnee- und Regenfällen der vergangenen Wochen mit verschiedensten Schäden kehrt in Südtirol allmählich wieder die Normalität zurück, auch in Mühlwald. Allerdings besteht noch immer die Gefahr von Gleitschneelawinen. Und ein Hof ist noch immer ohne Strom, wie Feuerwehrkommandant Hartmann Oberlechner berichtet.

mehr
Eine Straßensperre aufgenommen in Huben in Osttirol.
Chronik  »  Schneechaos

Osttirol: 4500 Haushalte ohne Strom

Aufgrund der anhaltenden intensiven Schneefälle hat das Land Tirol am Freitag die Osttiroler Bevölkerung zur Vorsicht aufgerufen. Neben der Lawinengefahr müsse auch die Schneebruchgefahr beachtet werden, da Bäume und Äste aufgrund der Schneelast brechen könnten. 4500 Osttiroler Haushalte waren am Freitagabend ohne Strom.

mehr
Die Schneefälle sorgen für chaotische Zustände im Pustertal.
Badge Local
Chronik  »  Schneechaos

Apokalyptische Zustände im Pustertal

Die Nachrichten, die STOL aus dem Pustertal erreichen, sind unglaublich und besorgniserregend zugleich. Die Stromversorgung ist derzeit im Großraum Bruneck und von Olang bis Rasen und im Ahrntal zwischen Luttach bis Bruneck nicht gegeben. Das öffentliche Leben ist komplett zum Erliegen gekommen. Am Nachmittag entspannt sich die Lage etwas.

mehr
Im Pustertal sind die Verhältnisse teils besorgniserregend.
Badge Local
Chronik  »  Schneechaos

Situation im Pustertal prekär: „Ob der Strom heute noch kommt, ist fraglich“

Wie berichtet kam es aufgrund der Wettersituation zu Unterbrechungen in der Stromversorgung. Die Situation im Pustertal ist teils prekär. Viele Personen sind ohne Strom, ohne Handyverbindung und von der Außenwelt abgeschnitten. Wie Bürgermeister von St. Lorenzen, Martin Ausserdorfer, gegenüber STOL erklärt, seien viele Menschen sehr besorgt. Und ob der Strom heute noch kommt, ist äußerst fraglich.

mehr
mehr laden