Schule

Die FPÖ ist unzufrieden mit dem Corona-Krisenmanagement der Regierung. Parteiobmann Norbert Hofer beklagte am Donnerstag, dass es etwa bei der Bildung mehr Fragen als Antworten gebe. Weiters kritisierte er die Corona-Sammelgesetze der Regierung, durch die man gezwungen sei, ungeliebte Maßnahmen mitzutragen. Minister Rudolf Anschober (Grüne) warf die FPÖ totales Versagen in der Causa Tirol vor.
Badge Video
Videos  »  APA

FPÖ kritisiert Regierung: Keine Zentralmatura in Coronakrise

Die FPÖ ist unzufrieden mit dem Corona-Krisenmanagement der Regierung. Parteiobmann Norbert Hofer beklagte am Donnerstag, dass es etwa bei der Bildung mehr Fragen als Antworten gebe. Weiters kritisierte er die Corona-Sammelgesetze der Regierung, durch die man gezwungen sei, ungeliebte Maßnahmen mitzutragen. Minister Rudolf Anschober (Grüne) warf die FPÖ totales Versagen in der Causa Tirol vor.

mehr
Grünes Licht für die drei Direktionen der Ladinischen Oberschulen.
Badge Local
Kultur  »  Schule

Ladinische Oberschulen: 3 Direktionen bestätigt

Die Landesregierung hat am Dienstag den Schulverteilungsplan für Gröden und das Gadertal genehmigt und somit die drei Direktion der ladinischen Oberschulen bestätigt. Das Funktionieren des ladinischen paritätischen Schulmodells zu sichern und die ladinischen Oberschulen weiter attraktiv zu halten - darauf zielt der Schulverteilungsplan der ladinischen Oberschulen ab. Die Landesregierung hat gestern (31. März) den Fortbestand der 3 Direktionen und die verschiedenen Fachrichtungen für die nächsten 5 Schuljahre genehmigt.

mehr
Bildung sei für die syrischen Kinder „die einzige Chance auf eine bessere Zukunft“.
Politik  »  Bürgerkrieg

Syrien: Viele Schulen wegen Kämpfen nicht nutzbar

Im Konflikt in Syrien geraten auch Schulen immer wieder in die Schusslinie: Wie die Kinderrechtsorganisation Save the Children am Dienstag mitteilte, wurden seit der Eskalation der Kämpfe in der Provinz Idlib vor knapp einem Jahr mehr als die Hälfte der Schulen in der Region im Nordwesten Syriens zerstört oder sind aus anderen Gründen nicht mehr nutzbar.

mehr
Die taubstummen Missbrauchsopfer machen auf ihr Schicksal aufmerksam.
Politik  »  Missbrauch

Opfer erheben Vorwürfe gegen den Vatikan

Eine Gruppe argentinischer Missbrauchsopfer erhebt schwere Vorwürfe gegen den Vatikan. „Es werden wichtige Informationen zurückgehalten, und auch Franziskus zieht nicht die nötigen Konsequenzen“, sagte ihr Anwalt Sergio Salinas laut Kathpress am Donnerstag vor Journalisten in Rom.

mehr
Die   INVALSI-Tests sind ab diesem Schuljahr eine von mehreren Voraussetzungen, um zur staatlichen Abschlussprüfung der Oberstufe zugelassen zu werden.
Badge Local
Chronik  »  Schule

INVALSI-Test ist Voraussetzung für Zulassung zu Matura

An den deutschen und ladinischen Schulen der Oberstufe schreiben Schüler der 5. Klassen vorerst in den Fächern Mathematik und Englisch einen INVALSI-Test, ab 2022 auch in Deutsch. Die so genannten INVALSI-Tests sind ab diesem Schuljahr eine von mehreren Voraussetzungen, um zur staatlichen Abschlussprüfung der Oberstufe zugelassen zu werden.

mehr
Wegen der erhöhten Zahl von grippekranken Schülern wurden 2 Volksschulen in Nordtirol vorübergehend geschlossen.
Chronik  »  Krankheit

2 Schulen in Nordtirol wegen Grippe geschlossen

2 Volksschulen in Nordtirol haben vorübergehen geschlossen werden müssen, weil jeweils mehr als ein Drittel der Schüler an Grippe erkrankt ist. In Vomperbach (Bezirk Schwaz) waren 24 von 49 Kindern betroffen, in Schönberg (Bezirk Innsbruck-Land) 20 von 58 Kindern, teilte das Land am Dienstag mit. Die Schulen sollen bis zum Wochenende als Vorsichtsmaßnahme geschlossen bleiben.

mehr
Wiesingers Buch "Machtkampf im Ministerium" sorgte für Verärgerung.
Politik  »  Schule

Lehrerin Wiesinger präsentierte Buch und Tätigkeitsbericht

Ihr erstes Buch „Kulturkampf im Klassenzimmer“ führte Susanne Wiesinger von einer Wiener Brennpunktschule als „Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte“ ins Bildungsministerium. Mit dem Buch „Machtkampf im Ministerium“ dürfte die Lehrerin nun ihr Rückfahrtsticket ins Klassenzimmer gelöst haben. Sich selbst sieht sich nicht als Wutlehrerin, sie brenne dafür, Probleme öffentlich zu benennen.

mehr
Nicht nur ihren Ehemann, auch Michelle Obama hat Trump im Visier.
Politik  »  Staatsoberhaupt

Trump kritisiert Schulkantinen-Reform von Michelle Obama

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will die Reform des Schulkantinen-Essens von Ex-First-Lady Michelle Obama aufweichen. Landwirtschaftsminister Sonny Perdue präsentierte am Freitag in Washington Vorschläge für neue Speisepläne an US-Schulen und forderte, das Angebot für die Kinder und Jugendlichen „appetitlich“ und „nahrhaft“ zu gestalten.

mehr
Unzählige Kinder erhalten wegen des Krieges keine regelmäßige schulische Ausbildung.
Politik  »  Krieg

UN: 2 Millionen Kinder ohne Ausbildung in Syrien

Wegen des Kriegs in Syrien sind nach Angaben der Vereinten Nationen mehr als 2 Millionen Kinder ohne regelmäßige schulische Ausbildung. Seit Beginn des Konflikts seien Tausende von Schulen zerstört worden oder würden für militärische Zwecke genutzt, beklagte am Donnerstag eine Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrats.

mehr
mehr laden