Seniorenheime

Trotz steigenden Infektionszahlen sollen die 76 Seniorenwohnheime in Südtirol möglichst lange für Neuaufnahmen und Besuche offen bleiben, sagt Landesrätin Waltraud Deeg.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Seniorenwohnheime: Besuche und Neuaufnahmen weiterhin möglich

Die Landesregierung hat am Dienstag auf Antrag von Landesrätin Waltraud Deeg angepasste Richtlinien für die 76 Seniorenwohnheime in Südtirol in Bezug auf den Umgang mit Covid-19 erlassen. Diese Anpassung war nötig geworden, um auch in der sich verändernden Infektionslage den Heimen klare Vorgaben geben zu können. Unter Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen sind Besuche aber weiter möglich – sogar Körperkontakt ist erlaubt.

mehr
Im Sarner Seniorenwohnheim wurden 8 Bewohner und 10 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Sarntal: Coronafälle im Seniorenheim

Seit Beginn der Coronapandemie gab es bis vor wenigen Tagen im Sarntal insgesamt nur 5 Infizierte. Seit vergangener Woche hat sich das nun schlagartig geändert. Im Sarner Seniorenwohnheim wurden 8 Bewohner und 10 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Auch in Teilen der Bevölkerung gibt es immer mehr Infizierte.

mehr
Heimbewohner sollen nicht „umsonst“ isoliert werden.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

Covid-Pandemie: Die Strategie in den Heimen

Südtirols Seniorenwohnheime sind gebrannte Kinder. Damit sich die dramatischen Corona-Monate vom Frühjahr im Herbst nicht wiederholen, knobelt man an Strategien. „Wir setzen auf Antigen-Schnelltests bei Heimgästen, Mitarbeitern und einem Teil der Besucher“, sagt Dr. Eugen Sleiter, ärztlicher Leiter des Altersheims in Dorf Tirol. Dort läuft seit 2 Wochen ein Pilotprojekt.

mehr
Der ASGB richtet einen Aufruf an die Mitarbeiter der Südtiroler Seniorenheime.
Badge Local
Chronik  »  Coronavirus

ASGB richtet Appell an Pflegekräfte der Seniorenheime

Der Autonome Südtiroler Gewerkschaftsbund (ASGB) hat einen Brief an die Pflegekräfte und Bediensteten in den Seniorenheimen geschrieben mit dem Aufruf, ihre Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge bezüglich der Covid-19-Krise in den Seniorenheimen an den ASGB weiterzuleiten. Der ASGB sichert zu, dass die Meldungen, für die eine eigene E-Mail-Adresse eingerichtet wurde, anonym behandelt werden.

mehr
mehr laden