Soziale Medien

Ex-US-Präsident Donald Trump bleibt auf Facebook weiterhin gesperrt.
Politik  »  USA

Facebook-Aufsichtsgremium: Trump bleibt gesperrt

Der frühere US-Präsident Donald Trump bleibt beim weltgrößten Internetnetzwerk Facebook gesperrt. Nach monatelangen Prüfungen entschied das unabhängige Aufsichtsgremium des US-Konzerns am Mittwoch, dem Republikaner bleibe der Zugriff auf unbestimmte Zeit verwehrt. Der Schritt dürfte weltweit für Aufsehen sorgen, weil er als Hinweis darauf gilt, wie Facebook künftig mit Staats- und Regierungschefs verfährt.

mehr
Trump darf sich Hoffnungen auf Facebook-Comeback machen.
Politik  »  USA

Facebook entscheidet am Mittwoch über Trumps Profil

Am Mittwoch soll geklärt werden, ob der frühere US-Präsident Donald Trump weiterhin von Facebook verbannt bleibt. Das unabhängige Aufsichtsgremium des weltgrößten Online-Netzwerks will dann gegen 15.00 Uhr MESZ seine Entscheidung zu dem Fall verkünden, wie das Gremium am Montag mitteilte. Das sogenannte Oversight Board kann Entscheidungen des Managements aufheben - und hat das letzte Wort.

mehr
Bereits 2018 wurde bekannt, dass alle öffentlich zugänglichen Daten von Facebook-Nutzern systematisch abgesammelt worden waren.
Chronik  »  Soziale Medien

Irische Datenschützer untersuchen Facebook-Leak

Die jüngste Veröffentlichung einiger Informationen von mehr als einer halben Milliarde Facebook-Nutzern ruft die in Europa zuständige irische Datenschutzbehörde auf den Plan. Man versuche, mehr darüber in Erfahrung zu bringen, teilten die Datenschützer am Dienstag mit. Unter den Betroffenen seien viele Nutzer aus der EU. Facebook habe die Behörde nicht von sich aus informiert.

mehr
Soziale Medien spielen im Alltag vieler Menschen eine wichtige Rolle.
Panorama  »  Soziale Medien

Wie „Likes“ die Nutzung von sozialen Netzwerken befeuern

Das Streben nach virtuellem Beifall auf sozialen Netzwerken zeigt verhaltenspsychologische Parallelen mit Tieren auf, denen eine Futterbelohnung winkt. Das berichtet ein internationales Team im Fachblatt „Nature Communications“. Weltweit posten, liken und kommentieren Milliarden Menschen bis zu mehrere Stunden täglich ihr eigenes und das Leben anderer. Was treibt Social Media-Nutzer dazu an, beinahe zwanghaft mit hoher Kadenz eigene Beiträge abzusetzen?, fragten jetzt Forscher.

mehr
mehr laden