Soziales

Mit diesem Golf-Car wird ab sofort am Bozner Friedhof ein Shuttle-Dienst angeboten; darauf freuen sich unter anderem Stefano Podini (rechts), Kanonikus Johannes Noisternigg (neben ihm) und Vizebürgermeister Luis Walcher (dahinter).
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Dienstleistung

Neuer Free-Shuttle-Service am Bozner Friedhof

Am Donnerstag wurde am Bozner Friedhof der „Free Shuttle Service“ vorgestellt, der am 12. Oktober seinen Dienst aufnehmen wird. Von der Podini Foundation Onlus ins Leben gerufen und zusammen mit der Gemeinde Bozen und den Vereinen Malta Help.bz und Volontarius realisiert, ist diese Dienstleistung vor allem für Senioren und Gehbehinderte gedacht, welche die Gräber ihrer Verstorbenen besuchen wollen.

mehr
Da schauen Bürger und Politik oft weg: Auf einer Tagung in Bozen wurde am Montag gefordert, dass im Kampf gegen Obdachlosigkeit mehr unternommen werden müsse. Hilfreiche Ideen gibt es genug.
Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Soziales

Das Dorf der „Unsichtbaren“

So viele Menschen wie in einem kleinen Dorf leben in Südtirol auf der Straße: Zwischen 200 und 400 Menschen sind obdachlos. Um ihnen eine Chance zu geben, brauche es mehr als Notschlafstelle und Essensausgabe, lautete die zentrale Forderung einer Tagung am Montag an der Universität Bozen.

mehr
mehr laden