Spanien

Durch die UV_Strahlen soll das Virus abgetötet werden.
Chronik  »  Coronavirus

Spaniens Militär geht mit UV-Licht gegen Virus vor

Das spanische Militär will ab sofort auch UV-Strahlung im Kampf gegen das Coronavirus einsetzen. Mittels eines Roboters namens tEODor, der eigentlich für Entschärfungsaufgaben entwickelt wurde, sollte am Donnerstag zunächst die Universitätsklinik von Valencia mit ultraviolettem Licht desinfiziert werden, wie spanische Medien unter Berufung auf die Streitkräfte berichteten.

mehr
In Madrid können           Angehörige und freunde nun per Videoschaltung den Beerdigungen beiwohnen.
Chronik  »  Coronavirus

Beerdigung in Madrid jetzt via Bildschirm

Das städtische Beerdigungsunternehmen in Madrid bietet wegen der Corona-Krise jetzt Beisetzungen an, die Trauernde am Bildschirm verfolgen können. Angehörige und Freunde sollen dabei per Videokonferenz an der Zeremonie teilnehmen können, wie die Nachrichtenagentur Europa Press am Dienstag unter Berufung auf das Unternehmen SFM berichtete.

mehr
Keine vollständige Abriegelung in Hongkong.
Chronik  »  Coronavirus

Hongkong meldet erstmals keine Neuinfektion

Aus mehreren Ländern der Welt kommen am Montag vorsichtige positive Meldungen in Sachen Coronakrise. Mehrere Länder bereiten Lockerungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie aus. Hongkong verzeichnete am Montag erstmals seit Anfang März keine neuen Coronavirus-Fälle. Dennoch bleibt die Sorge vor einer neuerlichen Verschärfung der Situation virulent.

mehr
Ein Dämpfer nach zuletzt erfreulicheren Zahlen
Chronik  »  Coronavirus

Spanien meldet deutlichen Wiederanstieg bei Todesfällen

Im besonders hart von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Spanien ist die Zahl der Todesfälle wieder deutlich angestiegen. Binnen eines Tages wurden 743 neue Corona-Tote gemeldet, wie das spanische Gesundheitsministerium am Dienstag mitteilte. Zuvor hatten rückläufige Todeszahlen 4 Tage in Folge die Hoffnung keimen lassen, dass Spanien das Schlimmste hinter sich habe.

mehr
Das spanische gesundheitswesen stößt an seine Grenzen.
Chronik  »  Coronavirus

Krankenhäuser in Spanien am Limit

Die Horrorszenen aus Krankenhäusern in Spanien erschüttern dieser Tage das ganze Land. Patienten, die auf dem kalten Boden liegen und die eigene Jacke als Kopfkissen benutzen. Stöhnende Kranke, oft älteren Jahrgangs, die zusammengepfercht in den Gängen stundenlang leiden, bis sie an der Reihe sind. Erschöpftes Personal, das in den Minipausen in Tränen ausbricht.

mehr
Die Ansteckungsraten in Italien, Spanien und Frankreich scheinen zu sinken, zudem gibt es weniger Todesfälle.
Chronik  »  Coronavirus

Rückgang bei Todesfällen in Italien, Frankreich und Spanien

Hoffnung in Italien, Spanien und Frankreich: Der Anstieg der Corona-Todesfälle in den am schwersten von der Corona-Pandemie getroffenen Ländern Europas schwächt sich ab. Italien meldete am Sonntag die niedrigste Zunahme seit mehr als 2 Wochen. In Spanien ging die Zahl der Todesfälle den dritten Tag in Folge zurück, während Frankreich den niedrigsten Anstieg seit einer Woche registrierte.

mehr
Vor allem in den USA breitet sich Covid-19 rasend schnell aus.
Chronik  »  Coronavirus

Über 300.000 Coronavirus-Fälle weltweit

Trotz des weltweiten Kampfes gegen das Coronavirus haben sich nach Angaben von US-Experten inzwischen mehr als 300.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Fast 13.000 Covid-19-Tote seien bisher gezählt worden, berichteten die Wissenschafter der US-Universität Johns Hopkins am Samstag weiter.

mehr
mehr laden