Stellenabbau

Der brutale Preiskampf in der Luftfahrt zwingt AUA zu Maßnahmen.
Wirtschaft  »  Luftfahrt

Bei AUA droht Abbau von Hunderten stellen

Bei den Austrian Airlines geht der Preiskampf gegen Billig-Fluggesellschaften wie Ryanair/Laudamotion, Easyjet, Wizz Air oder Level an die Substanz: Jetzt sollen 100 Mio. Euro eingespart werden, wie „Die Presse“ in ihrer Online-Ausgabe am Freitag unter Berufung auf Airlinekreise schreibt. Hunderte Stellen würden gestrichen.

mehr
mehr laden