StolVideo

„Die Vision, Südtirol zum begehrtesten nachhaltigen Lebensraum in Europa zu machen, ist unser Ziel. Dabei spielt Nachhaltigkeit die zentrale Rolle für uns Südtiroler und für unsere Kunden. Nachhaltige Produkte und Erlebnisse stehen für eine höhere Qualität. Deshalb sind sie auch für den Kunden attraktiver. IDM will Ideen einbringen und eng mit den Unternehmen und Verbänden zusammenarbeiten. Als treibende Kraft wollen wir dann auch entsprechende Projekte für die und mit den Südtiroler Unternehmen umsetzen“, sagt IDM-Direktor Erwin Hinteregger im Gespräch mit STOL.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

"Südtirol soll zum begehrtesten nachhaltigen Lebensraum Europas werden"

„Die Vision, Südtirol zum begehrtesten nachhaltigen Lebensraum in Europa zu machen, ist unser Ziel. Dabei spielt Nachhaltigkeit die zentrale Rolle für uns Südtiroler und für unsere Kunden. Nachhaltige Produkte und Erlebnisse stehen für eine höhere Qualität. Deshalb sind sie auch für den Kunden attraktiver. IDM will Ideen einbringen und eng mit den Unternehmen und Verbänden zusammenarbeiten. Als treibende Kraft wollen wir dann auch entsprechende Projekte für die und mit den Südtiroler Unternehmen umsetzen“, sagt IDM-Direktor Erwin Hinteregger im Gespräch mit STOL.

mehr
Am Donnerstag ist ein 46-jähriger Mann unter der Langer-Brücke tot aufgefunden worden. Der obdachlose Marokkaner wurde gegen 8.30 Uhr von einem Mitarbeiter der Straßenreinigung in seiner Behausung unter der Holzbrücke nahe des Bozner Lido entdeckt. Die Carabinieri haben die Erhebungen aufgenommen, laut ersten Informationen gehe man aber von einem natürlichen Tod des 46-Jährigen aus.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Bozen: Mann tot unter Brücke aufgefunden

Am Donnerstag ist ein 46-jähriger Mann unter der Langer-Brücke tot aufgefunden worden. Der obdachlose Marokkaner wurde gegen 8.30 Uhr von einem Mitarbeiter der Straßenreinigung in seiner Behausung unter der Holzbrücke nahe des Bozner Lido entdeckt. Die Carabinieri haben die Erhebungen aufgenommen, laut ersten Informationen gehe man aber von einem natürlichen Tod des 46-Jährigen aus.

mehr
Am Donnerstag fiel der Startschuss für die Kampagne "Umdenken öffnet Horizonte". Die neu aufgelegte Kampagne des Landes Südtirol, in deutscher und italienischer Sprache, will zum Umdenken bewegen, den Rollen-stereotypen entgegenwirken und zu einer geschlechtersensiblen Berufswahl beitragen. Rolanda Tschugguel, Direktorin der Landesabteilung Bildungsförderung und Landesrat Philipp Achammer erklären die Kampagne.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Rollenbilder bei der Berufswahl durchbrechen

Am Donnerstag fiel der Startschuss für die Kampagne "Umdenken öffnet Horizonte". Die neu aufgelegte Kampagne des Landes Südtirol, in deutscher und italienischer Sprache, will zum Umdenken bewegen, den Rollen-stereotypen entgegenwirken und zu einer geschlechtersensiblen Berufswahl beitragen. Rolanda Tschugguel, Direktorin der Landesabteilung Bildungsförderung und Landesrat Philipp Achammer erklären die Kampagne.

mehr
Die Bäcker, Konditoren und Speiseeishersteller im hds präsentieren sich auch heuer wieder auf der „Hotel“, der Fachmesse für das Hotel- und Gastgewerbe in Bozen. Am heutigen Mittwoch ist Tag der Bäcker, als besonderes Highlight veranstaltete die Bäckerinnung dazu einen Schüttelbrot-Wettbewerb, bei dem die Promis ihr Können beim Schütteln unter Beweis stellen konnten.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Promis beim Schüttelbrot-Schütteln

Die Bäcker, Konditoren und Speiseeishersteller im hds präsentieren sich auch heuer wieder auf der „Hotel“, der Fachmesse für das Hotel- und Gastgewerbe in Bozen. Am heutigen Mittwoch ist Tag der Bäcker, als besonderes Highlight veranstaltete die Bäckerinnung dazu einen Schüttelbrot-Wettbewerb, bei dem die Promis ihr Können beim Schütteln unter Beweis stellen konnten.

mehr
Von Mittwoch bis Sonntag war Kastelruth wieder das Mekka der Volksmusik. Tausende Fans der Kastelruther Spatzen pilgerten auch in diesem Jahr wieder zum Tirlerhof um beim großen Spatzenfest ihre "Spatzen" live und in Farbe erleben zu können. Südtirol Online war ebenfalls vor Ort und sprach mit Spatzenchef Norbert Rier über 35 Jahre Spatzenfest!
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

35. Kastelruther Spatzenfest

Von Mittwoch bis Sonntag war Kastelruth wieder das Mekka der Volksmusik. Tausende Fans der Kastelruther Spatzen pilgerten auch in diesem Jahr wieder zum Tirlerhof um beim großen Spatzenfest ihre "Spatzen" live und in Farbe erleben zu können. Südtirol Online war ebenfalls vor Ort und sprach mit Spatzenchef Norbert Rier über 35 Jahre Spatzenfest!

mehr
Den Ordnungshütern ist in Bozen erneut ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Als eine Polizeistreife bei der Autobahnausfahrt Bozen Süd vor wenigen Tagen ein Auto genauer unter die Lupe nahm, wurde sie fündig und entdeckte unter dem Autositz versteckt ein Kilo hochwertiges Kokain mit einem Marktwert von mindestens 300.000 Euro.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

1 Kilo Kokain entdeckt

Den Ordnungshütern ist in Bozen erneut ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Als eine Polizeistreife bei der Autobahnausfahrt Bozen Süd vor wenigen Tagen ein Auto genauer unter die Lupe nahm, wurde sie fündig und entdeckte unter dem Autositz versteckt ein Kilo hochwertiges Kokain mit einem Marktwert von mindestens 300.000 Euro.

mehr
Das Internet und die große Begeisterung für Computerspiele haben letzthin zur Entstehung völlig neuer Berufe beigetragen, mit denen man teils auch gutes Geld verdienen kann. Auch eine junge Pustererin – die 28-jährige Caroline Forer aus Sand in Taufers – verdient sich ihren Lebensunterhalt mit dem Streamen von Videospielen und dem Moderieren von großen Gaming-Events.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Pusterer Profi-Gamerin

Das Internet und die große Begeisterung für Computerspiele haben letzthin zur Entstehung völlig neuer Berufe beigetragen, mit denen man teils auch gutes Geld verdienen kann. Auch eine junge Pustererin – die 28-jährige Caroline Forer aus Sand in Taufers – verdient sich ihren Lebensunterhalt mit dem Streamen von Videospielen und dem Moderieren von großen Gaming-Events.

mehr
Das Wirtschaftsmagazin „Radius“ hat am Mittwoch in der Kellerei Bozen vor zahlreichen Kunden und Gästen die neueste Radius-Ausgabe „Südtirols Top 100“ am Tag vor Erscheinen vorgestellt.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Radius Top 100

Das Wirtschaftsmagazin „Radius“ hat am Mittwoch in der Kellerei Bozen vor zahlreichen Kunden und Gästen die neueste Radius-Ausgabe „Südtirols Top 100“ am Tag vor Erscheinen vorgestellt.

mehr
Am weitläufigen Bozner Friedhof gibt es eine neue Dienstleistung: Dank der Podini Foundation steht dort an jedem Wochenende ein strombetriebener Golf-Car bereit, um betagte und gehbehinderte Friedhofbesucher zu den Gräbern ihrer Lieben und wieder zurück zum Eingang zu bringen.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Free Shuttle Service

Am weitläufigen Bozner Friedhof gibt es eine neue Dienstleistung: Dank der Podini Foundation steht dort an jedem Wochenende ein strombetriebener Golf-Car bereit, um betagte und gehbehinderte Friedhofbesucher zu den Gräbern ihrer Lieben und wieder zurück zum Eingang zu bringen.

mehr
Im norwegischen Traditions-Tourismusort Voss ist seit Kurzem die größte Seilbahn Nordeuropas, erbaut vom Südtiroler Unternehmen Leitner ropeways, in Betrieb gegangen. Die Dreiseilumlaufbahn ist Teil eines intermodalen Verkehrskonzeptes.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Neue Leitner-Bahn In Norwegen

Im norwegischen Traditions-Tourismusort Voss ist seit Kurzem die größte Seilbahn Nordeuropas, erbaut vom Südtiroler Unternehmen Leitner ropeways, in Betrieb gegangen. Die Dreiseilumlaufbahn ist Teil eines intermodalen Verkehrskonzeptes.

mehr
Der 22-jährige Bozner Andrea Donola hat Samstagnacht bei einem verheerenden Unfall an der MeBo-Ausfahrt von Frangart/Eppan sein Leben verloren. Eine Gruppe von Freunden hat nun mit einem sehr gefühlvollen und persönlichen Video Abschied genommen von ihrem verstorbenen Kumpel.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

"Andrea, beschütze uns!"

Der 22-jährige Bozner Andrea Donola hat Samstagnacht bei einem verheerenden Unfall an der MeBo-Ausfahrt von Frangart/Eppan sein Leben verloren. Eine Gruppe von Freunden hat nun mit einem sehr gefühlvollen und persönlichen Video Abschied genommen von ihrem verstorbenen Kumpel.

mehr
Am Dienstag Vormittag hat sich in Runggaditsch ein folgenschwerer Unfall ereignet. Wenige Minuten vor 11 Uhr stießen 2 Fahrzeuge auf Höhe der Seitenstraße, die zum Hotel „Goldenes Kreuz“ führt, zusammen. Der 79-jährige Lenker eines Kleinwagens wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber nach Bozen geflogen werden.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Unfall in Runggaditsch

Am Dienstag Vormittag hat sich in Runggaditsch ein folgenschwerer Unfall ereignet. Wenige Minuten vor 11 Uhr stießen 2 Fahrzeuge auf Höhe der Seitenstraße, die zum Hotel „Goldenes Kreuz“ führt, zusammen. Der 79-jährige Lenker eines Kleinwagens wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber nach Bozen geflogen werden.

mehr
In der  Euregio-Tagung am Samstag in der Eurac in Bozen wird darüber gesprochen, was uns im nächsten Jahrzehnt in Bereich der Krebstherapie erwartet, insbesondere in Bezug auf die Strahlentherapie.  Referenten aus der gesamten Euregio-Region, aus Innsbruck, Bozen, Trient sowie aus Modena, Tübingen, Feldkirch und Rotterdam  nehmen teil. Der geschäftsführende Direktor der Strahlentherapie Bozen, Martin Maffei, geht im Interview auf die Thematik ein. Aufnahmen: GNews
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

„Austausch in Bezug auf Krebstherapie sehr wichtig“

In der Euregio-Tagung am Samstag in der Eurac in Bozen wird darüber gesprochen, was uns im nächsten Jahrzehnt in Bereich der Krebstherapie erwartet, insbesondere in Bezug auf die Strahlentherapie. Referenten aus der gesamten Euregio-Region, aus Innsbruck, Bozen, Trient sowie aus Modena, Tübingen, Feldkirch und Rotterdam nehmen teil. Der geschäftsführende Direktor der Strahlentherapie Bozen, Martin Maffei, geht im Interview auf die Thematik ein. Aufnahmen: GNews

mehr
Am Freitag wurde O.S. aus Nigeria, dem Mordversuch zur Last gelegt wird, Haftrichter Emilio Schönsberg vorgeführt. O.S. sitzt seit dem gewalttätigen Übergriff auf seine Ex-Partnerin am Bahnhof in Branzoll im Bozner Gefängnis. Der Zustand des Opfers (28) ist weiterhin kritisch. Bei der Haftprüfung wurde O.S. von Pflichtverteidiger Thomas Schnitzer vertreten. Der Nigerianer machte am Freitag von seinem Recht, die Aussage zu verweigern, Gebrauch. Schnitzer erklärte am Freitag nach der Haftprüfung, dass sein Mandant unter schwerwiegenden mentalen Problemen leide und dass vermutlich ein Voodoo-Kult bei der brutalen mutmaßlichen Tat eine Rolle gespielt haben dürfte.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

„Voodoo-Kult könnte eine Rolle spielen“

Am Freitag wurde O.S. aus Nigeria, dem Mordversuch zur Last gelegt wird, Haftrichter Emilio Schönsberg vorgeführt. O.S. sitzt seit dem gewalttätigen Übergriff auf seine Ex-Partnerin am Bahnhof in Branzoll im Bozner Gefängnis. Der Zustand des Opfers (28) ist weiterhin kritisch. Bei der Haftprüfung wurde O.S. von Pflichtverteidiger Thomas Schnitzer vertreten. Der Nigerianer machte am Freitag von seinem Recht, die Aussage zu verweigern, Gebrauch. Schnitzer erklärte am Freitag nach der Haftprüfung, dass sein Mandant unter schwerwiegenden mentalen Problemen leide und dass vermutlich ein Voodoo-Kult bei der brutalen mutmaßlichen Tat eine Rolle gespielt haben dürfte.

mehr
Die Öffnung des Mittelanschlusses der Westumfahrung verzögert sich um einige Monate.  Die Verantwortlichen rechnet mit der Öffnung Ende März. Zu den Verzögerungen war es auch gekommen, da die Arbeiten  am Tunnel unter den Bahngleisen auf Intervention der Bahnverwaltung einige Monate gestoppt werden mussten. Zudem können die Asphaltierungsarbeiten nicht während der Wintermonate durchgeführt werden. Auch am Projekt wurde inzwischen gefeilt: Die Ein- und Ausfahrt des Mittelanschlusses wird über Rondelle abgewickelt. Zu den Änderungen hatte das Ergebnis einer Verkehrsstudie geführt, die die Gemeinde in Auftrag gegeben hatte. Sie hatte gezeigt, dass der Verkehr nur über Rondelle flüssig fließen könne. Andere Kreuzungen hätten bei dem zu erwartenden Verkehrsaufkommen zu Rückstaus geführt.
Badge Video
Badge Local
Videos  »  StolVideo

Westumfahrung in Brixen

Die Öffnung des Mittelanschlusses der Westumfahrung verzögert sich um einige Monate. Die Verantwortlichen rechnet mit der Öffnung Ende März. Zu den Verzögerungen war es auch gekommen, da die Arbeiten am Tunnel unter den Bahngleisen auf Intervention der Bahnverwaltung einige Monate gestoppt werden mussten. Zudem können die Asphaltierungsarbeiten nicht während der Wintermonate durchgeführt werden. Auch am Projekt wurde inzwischen gefeilt: Die Ein- und Ausfahrt des Mittelanschlusses wird über Rondelle abgewickelt. Zu den Änderungen hatte das Ergebnis einer Verkehrsstudie geführt, die die Gemeinde in Auftrag gegeben hatte. Sie hatte gezeigt, dass der Verkehr nur über Rondelle flüssig fließen könne. Andere Kreuzungen hätten bei dem zu erwartenden Verkehrsaufkommen zu Rückstaus geführt.

mehr
mehr laden