Streik

In Paris stapelt sich der Müll.
Politik  »  Streik

Streik gegen Rentenreform: Müll-Problem in Paris

In Paris stapelt sich in vielen Straßen der Müll. Grund ist der Streik von Beschäftigten von 3 Müllverbrennungsanlagen im Großraum der französischen Hauptstadt, wie die Regionalzeitung „Le Parisien“ am Dienstag berichtete. Der Ausstand richte sich gegen die geplante Rentenreform der Mitte-Regierung.

mehr
Flugbegleiter von Germanwings streiken am Montag.
Wirtschaft  »  Streik

Eurowings sagt 36 Flüge ab

Eurowings hat wegen des angekündigten Streiks der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo für Montag bislang 36 Flüge gestrichen. Dabei handelt es sich ausschließlich um innerdeutsche Verbindungen, wie am Samstagabend aus einer Übersicht auf der Internetseite des Unternehmens hervorging.

mehr
Nicht alle gebuchten Zugfahrten sind bestätigt.
Badge Video
Politik  »  Streik

Frankreich droht zu Weihnachten Bahnchaos

Frankreich steht ein Bahnchaos zu Weihnachten bevor. Zwar haben einige Gewerkschaften für die Festtage zu einer Streikpause aufgerufen, die größte Bahngewerkschaft pochte aber auf eine Fortsetzung der Aufstände. Der Generalsekretär der Hardliner-Gewerkschaft CGT warf der Regierung am Freitag vor, Öl ins Feuer zu gießen.

mehr
Streiks bei Alitalia verhindern ordnungsgemäßen Flugbetrieb.
Wirtschaft  »  Luftfahrt

Hunderte Flüge nach Alitalia-Streik gecancelt

Bei der Alitalia hat am Freitag ein 24-stündiger Streik der Belegschaft begonnen. Protestiert wird damit gegen die ungewissen Zukunftsperspektiven der italienischen Fluggesellschaft. 315 Flüge mussten gestrichen werden. Abgesagt wurden auch einige Flüge am Donnerstagabend und am Samstagvormittag, teilte die Fluggesellschaft mit.

mehr
Die Gewerkschaften haben am Dienstag zu massiven Streiks in Rom aufgerufen.
Wirtschaft  »  Industrie

ArcelorMittal: Streik in Italien gegen massiven Jobabbau

Die über 10.000 Mitarbeiter des italienischen Stahlwerks Ilva sind am Dienstag in den Streik getreten. Sie protestieren gegen den Unternehmensplan des weltweit größten Stahlkonzerns ArcelorMittal, der Ilva im vergangenen Jahr übernommen hat. ArcelorMittal stellt den Abbau von knapp 4.700 Jobs bis 2023 als Bedingung für die Fortsetzung der Produktion in Italien.

mehr
Die defizitäre Airline steht vor einer ungewissen Zukunft.
Wirtschaft  »  Luftfahrt

Alitalia streicht wegen Streiks am Freitag 315 Flüge

Wegen eines am Freitag geplanten Streiks muss die italienische Fluggesellschaft Alitalia 315 Flüge streichen. Die Liste der Verbindungen, die infolge des 24-stündigen Arbeitsausstands gecancelt werden müssen, wurde auf der Webseite der Airline veröffentlicht. Abgesagt werden auch einige Flüge am Donnerstagabend und am Samstagvormittag, teilte die Fluggesellschaft mit.

mehr
Erneut wurden Massenproteste in Paris angekündigt.
Politik  »  Gewerkschaften

Frankreich vor neuen Streiks und Protesten

Vor neuen Protesten und Kundgebungen gegen die geplante Pensionsreform von Präsident Emmanuel Macron haben Streiks in Frankreich den sechsten Tag in Folge für starke Einschränkungen im Zug- und Flugverkehr gesorgt. Laut staatlicher Bahngesellschaft SNCF fahren am Dienstag lediglich 20 Prozent der TGV-Schnellzüge.

mehr
137 Flüge entfielen am Montag.
Wirtschaft  »  Verbraucher

Streikwelle im italienischen Luftfahrt- und Bahnverkehr

Italien ist mit einer Streikwelle im Luft- und Bahnverkehr konfrontiert. Wegen eines vierstündigen Streiks der italienischen Fluglotsen hat die Airline Alitalia am Montag 137 Flüge canceln müssen. Der Streik findet von 13.00 bis 17.00 Uhr statt. Alitalia berichtete, dass sowohl inländische als auch ausländische Flüge vom Arbeitsausstand betroffen seien. Auch am Flughafen Wien gibt es vier Ausfälle.

mehr
Viele Passagiere buchten wegen des Streiks um.
Wirtschaft  »  Streik

Weitere Flugausfälle bei Lufthansa erwartet

Auch nach dem Ende der 2-tägigen Streiks dürfte der Flugverkehr bei der Lufthansa nicht gleich flüssig laufen. Die Airline erwartet einige Flugabsagen und Verzögerungen, weil Maschinen und Crews noch nicht an den richtigen Einsatzorten sind. Man wolle aber so schnell wie möglich zum normalen Flugplan zurückkehren, sagte ein Sprecher.

mehr
Eurowings ist unter anderem betroffen.
Wirtschaft  »  Luftfahrt

Warnstreiks beim Lufthansa-Konzern enden um Mitternacht

Die kurzfristig ausgeweiteten Warnstreiks der Flugbegleiter haben am Sonntag bei vier Gesellschaften des Lufthansa-Konzerns deutschlandweit zu rund 100 Flugausfällen geführt. Vor allem in Berlin, Köln, München und Stuttgart bekamen die Fluggäste den Arbeitskampf zwischen der Kabinengewerkschaft UFO und der deutschen AUA-Mutter zu spüren. In Österreich fielen nur vereinzelt Flüge aus.

mehr
Dutzende Flugausfälle in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München, keine Ausfälle hingegen in Wien.
Wirtschaft  »  Lufthansa

Flugstreik – Mehrere Ausfälle

Der heutige Warnstreik der Flugbegleiter einiger Lufthansa-Töchter in Deutschland hat Auswirkungen auf mehrere Flughäfen. Am Flughafen Berlin Tegel seien in der Früh 15 geplante Abflüge von Eurowings ausgefallen, sagte eine Sprecherin der Berliner Flughäfen.

mehr
mehr laden