Telekommunikationsservices

5G-Gegner hinter Anschlägen vermutet.
Chronik  »  Brände

Anschläge auf Sendemasten in Großbritannien und Niederlande

In Großbritannien und den Niederlanden sind Dutzende Brandanschläge auf Mobilfunk-Sendemasten verübt worden. In den Niederlanden wurden in den vergangenen Wochen 16 Anschläge verübt, zuletzt fingen am Wochenende 2 Sendemasten in Amsterdam Feuer. In Großbritannien wurden allein 20 Masten des Telekommunikationskonzerns Vodafone angezündet, wie Vodafone UK-Chef Nick Jeffery mitteilte.

mehr
Vertreter der Bundesregierung mit den A1-Spitzen Arnoldner und Grausam.
Wirtschaft  »  Telekommunikationsservices

A1 Telekom Austria startet 5G am Samstag mit 350 Standorten

Nach den Mobilfunk-Providern Magenta und Drei startet am kommenden Samstag auch die A1 Telekom Austria ihr 5G-Netz - dafür sei das A1-Netz mit 350 Basisstationen in 129 Gemeinden in allen Bundesländern „doppelt so groß wie die Netze unserer Mitbewerber zusammen“, sagte Telekom-Austria-Vorstandschef Thomas Arnoldner am Montag bei einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt in Wien.

mehr
Der Libanon kämpft mit einer Wirtschafts- und Finanzkrise.
Politik  »  Demonstration

Tausende protestierten im Libanon

Angesichts heftiger Proteste gegen die Regierung im Libanon blieben am Freitag viele Geschäfte und Schulen geschlossen. Dichte schwarze Rauchwolken lagen über Teilen der Hauptstadt Beirut, nachdem Demonstranten Straßenbarrikaden und Autoreifen angezündet hatten.

mehr
mehr laden