Tierisch gut

Badge Video
Chronik  »  Tierisch gut

Der tierische Jahresrückblick 2020

Auch Tiere zählten im Jahr 2020 zu den Hauptdarstellern, egal ob Katze, Hund oder Pinguin. Für den Jahresabschluss 2020 haben wir für Sie die kuriosesten Tiervideos aus aller Welt zusammengetragen. Ihnen und Ihrem Haustier wünscht die STOL-Redaktion auf diesem Wege einen guten Rutsch ins neue Jahr.

mehr
Forscher der Nottingham Trent Universität sind dem Quaken der Bienenköniginnen auf der Spur. Demnach vermuten die Forscher, dass die Königinnen nach dem Schlüpfen beginnen zu quaken, wenn sie sich von einer anderen (noch nicht geschlüpften) Königin bedroht fühlen. Die Uni hat nun das Quaken und Tuten der Bienen veröffentlicht. Bereits vor 3 Jahren hatten die Forscher herausgefunden, dass Bienen „hupen“, wenn sie mit ihren Artgenossen zusammenstoßen.
Badge Video
Videos  »  Bienen

Verkehrte Welt: Bienenköniginnen quaken wie Enten

Forscher der Nottingham Trent Universität sind dem Quaken der Bienenköniginnen auf der Spur. Demnach vermuten die Forscher, dass die Königinnen nach dem Schlüpfen beginnen zu quaken, wenn sie sich von einer anderen (noch nicht geschlüpften) Königin bedroht fühlen. Die Uni hat nun das Quaken und Tuten der Bienen veröffentlicht. Bereits vor 3 Jahren hatten die Forscher herausgefunden, dass Bienen „hupen“, wenn sie mit ihren Artgenossen zusammenstoßen.

mehr
Eines ist sicher: Aston ist kein gewöhnlicher Stier. Denn der 7-jährige, sanftmütige Bulle kann alles, was eigentlich ein Pferd kann: Springreiten, Schenkelweichen und Dressur-Übungen. Sein Können führt er sogar bei Shows in seiner Heimat Frankreich vor und begeistert schon Zehntausende Fans auf Social Media. Seine bessere Hälfte Sabine erzählte STOL, wie sie dem massigen Bullen diese Kunststücke beigebracht hat.
ml
Badge Video
Badge Local
Videos  »  Tierisch gut

Aston – ein Stier mit dem Herzen eines Pferdes

Eines ist sicher: Aston ist kein gewöhnlicher Stier. Denn der 7-jährige, sanftmütige Bulle kann alles, was eigentlich ein Pferd kann: Springreiten, Schenkelweichen und Dressur-Übungen. Sein Können führt er sogar bei Shows in seiner Heimat Frankreich vor und begeistert schon Zehntausende Fans auf Social Media. Seine bessere Hälfte Sabine erzählte STOL, wie sie dem massigen Bullen diese Kunststücke beigebracht hat. ml

mehr
mehr laden