Tschernobyl

Löscharbeiten durch starken Wind erschwert.
Chronik  »  Ukraine

Tschernobyl-Brände: Zahl der Einsatzkräfte massiv erhöht

Die Ukraine hat zur Bekämpfung der Brände im radioaktiv belasteten Gebiet um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl die Zahl der Einsatzkräfte noch einmal massiv erhöht. Insgesamt löschten 1400 Feuerwehrleute die Brandherde in der Sperrzone, wie der Katastrophenschutzdienst am Montag mitteilte. Am Wochenende war von mehr als 700 Einsatzkräften die Rede gewesen.

mehr
Laut Behörde wird keine keine erhöhte Strahlung in besiedelten Gebieten gemessen.
Chronik  »  Ukraine

Brände in Tschernobyl wieder größer

Die Waldbrände in der radioaktiv belasteten Sperrzone um den explodierten Atomreaktor des Kernkraftwerks Tschernobyl wüten weiter. Die ukrainische Feuerwehr konnte die brennende Fläche am Dienstag zwar zunächst mehr als halbieren. Wegen Windböen breitete sich das Feuer auf trockenen Grasflächen dann am Nachmittag aber wieder massiv aus – auf insgesamt 35 Hektar.

mehr
mehr laden