Unwetter in Südtirol

Obmann des Südtiroler Bauernbundes Leo Tiefenthaler bedankt sich bei den Einsatzkräften.
Badge Local
Chronik  »  Wetterchaos

Südtiroler Bauernbund: „Unser Dank gilt allen Einsatzkräften“

Gerade nach den heftigen Schneefällen der letzten Tage hat sich wieder einmal gezeigt, wie gut der Zivilschutz in Südtirol funktioniert und wie wichtig die vielen freiwilligen Helfer von Feuerwehren, Bergrettung, Rettungsdiensten und anderen und die hauptamtlichen Einsatzkräfte sind. Der Südtiroler Bauernbund dankt allen, die dafür sorgten, dass sich die Lage in den allermeisten Orten wieder normalisiert hat.

mehr
Unzählige Unwetter-Videos haben am vergangenen Wochenende die STOL-Redaktion erreicht. Die Feuerwehren kämpften ununterbrochen gegen die Wassermassen – mit Erfolg. Die spektakulärsten Videos der letzten beiden Tage sehen Sie hier im Video.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Unwetter in Südtirol

3000 Feuerwehrleute und Hunderte helfende Hände: Danke für euren Einsatz!

Der Zivilschutzstatus hat sich normalisiert, die Unwetter-Lage und Bilanz wurde am Montag im Lagezentrum in Bozen besprochen. Fazit der Agentur für Bevölkerungsschutz: Die Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte hat hervorragend funktioniert, Wasserschutzbauten haben sich bewährt. Ein großes Danke geht an die vielen Freiwilligen aller Rettungsvereine und Feuerwehren sowie an die rund 500 Mitarbeiter des Straßendienstes, die mit vereinten Kräften Schlimmeres verhindert haben.

mehr
mehr laden