Urlaub

Wann können Urlauber aus Deutschland wieder nach Südtirol kommen?
Wirtschaft  »  Coronavirus

Tourismusbeauftragter in Deutschland: „Reisen ab Juni – im Land“

Der Tourismusbeauftragte der deutschen Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat sich wegen der Corona-Pandemie skeptisch zu Reisen über die Pfingsttage geäußert. „Das wird in vielen Urlaubsregionen leider wieder ins Wasser fallen“, sagte Bareiß der „Bild“-Zeitung. Er sei aber zuversichtlich, dass ab Juni Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands in immer mehr Regionen möglich werden.

mehr
Der „Grüne Pass“ soll rechtzeitig für die Urlaubsreisen im Sommer fertig sein.
Politik  »  Coronavirus

EU-Staaten legen Position beim Grünen Pass der EU fest

Die EU-Staaten haben sich auf eine gemeinsame Linie beim geplanten Covid-Zertifikat für einfacheres Reisen in Europa geeinigt. Die Botschafter der 27 Länder verständigten sich am Mittwoch in Brüssel auf eine Position für die Verhandlungen mit dem EU-Parlament. Nach Vorstellungen der EU-Kommission soll das sogenannten „Grüne Zertifikat“ Ende Juni - also pünktlich zum Start der Sommerferien - einsatzbereit sein.

mehr
Mallorca empfängt seine deutschen Gäste.
Wirtschaft  »  Coronavirus

Erste Flieger aus Deutschland auf Mallorca gelandet

Am ersten Tag der Osterferien ist der Flughafen von Mallorca aus seinem monatelangen Dornröschenschlaf erwacht. Rund 60 Maschinen aus 12 deutschen Städten wurden allein am Samstag auf der liebsten Ferieninsel der Deutschen erwartet, bis Ostermontag soll es 532 Flugverbindungen von und nach Deutschland geben. Die dringende Bitte der deutschen Bundesregierung, wegen der Corona-Pandemie doch zu Hause zu bleiben, konnte die Reiselust offenbar nicht dämpfen.

mehr
Durch frische, neue Bilder von Social-Media-Usern soll bei Gästen die Vorfreude auf den Südtirol-Urlaub geweckt werden.
Badge Local
Kultur  »  Social-Media

Südtirol-Kampagne #Lichtblicke macht Lust auf Urlaub

Mit einem neuen, frischen Ansatz will IDM Südtirol positive Ausblicke auf den Frühsommer in Südtirol geben und Lust auf den nächsten Urlaub in unserem Land machen. Bei der innovativen 2-Phasen-Kampagne #Lichtblicke sind zunächst Gastgeber und Influencer eingeladen, ihre persönlichen Lichtblicke im Bild festzuhalten und auf den sozialen Medien unter dem entsprechenden Hashtag zu posten.

mehr
Deutsche auf dem Flughafen Langenhagen auf dem Weg in die Sonne.
Politik  »  Coronavirus

Mallorca rudert zurück: Wir wollten gar keine Urlauber

Angesichts wieder steigender Corona-Zahlen auf Mallorca und der heftigen Reaktionen in Deutschland hat die Regierung der spanischen Region beim Tourismus die Notbremse gezogen. Man habe es ja gar nicht darauf angelegt, dass zu Ostern schon ausländische Touristen kommen, erklärte der Wirtschaftsminister der Balearen, Iago Negueruela. Griechenland will indes die Einreise für EU-Bürger und Besucher aus Israel künftig nicht mehr beschränken, sofern die Menschen geimpft sind.

mehr
Das Feriendorf „Josef Ferrari“ in Caorle.
Badge Local
Chronik  »  Urlaub

Ferieneinsatz am Meer

Wer eine oder zwei Wochen mit Kindern und Jugendlichen am Meer verbringen, für sie da sein und ein buntes Ferienprogramm mitgestalten möchte, kann sich ab sofort bei der Caritas melden. Sie sucht für den kommenden Sommer Freiwillige, die in den Ferienstrukturen in Caorle oder in Cesenatico mitarbeiten möchten.

mehr
Bei einer Pauschalreise ist der Veranstalter  für die Ausführung der gesamten Reise verantwortlich.
Chronik  »  Urlaub

Reisen zu Corona-Zeiten: Pauschalreise oft die bessere Wahl

Auch in dieser vom Virus geprägten Zeit möchten Verbraucher trotzdem nicht auf das Reisen verzichten. Viele buchen dabei ihre Reiseleistungen, wie Flug, Hotel und Mietwagen bei verschiedenen Anbietern. Warum in dieser Phase das Buchen einer Pauschalreise oftmals die bessere Wahl wäre, erklärt das Europäische Verbraucherzentrum Italien (EVZ).

mehr
Jesolo feiert trotz Coronakrise einen positiven Sommer.
Wirtschaft  »  Tourismus

Hotels in Jesolo melden positiven Sommer

Jesolo feiert trotz Coronakrise einen positiven Sommer. Die Hotels der Badeortschaft bei Venedig meldeten im August Zimmerbuchungen auf dem Niveau des vergangenen Jahres. Die Zahl der ausländischen Besucher halbierte sich jedoch um 50 Prozent, berichtete der Hotelierverband von Jesolo, AJA.

mehr
Nächtliche Besuche von Stränden und Parks werden in Mallorca aufgrund steigender Infektionszahlen verboten.
Chronik  »  Coronavirus

Mallorca: Strände werden nachts geschlossen

Zur Eindämmung der steigenden Corona-Infektionszahlen werden auf Mallorca neue Einschränkungen eingeführt: Unter anderem sollen nächtliche Strand- und Parkbesuche untersagt werden. Über die am Mittwochabend in Palma angekündigten Restriktionen wollte die Regionalregierung der Balearen allerdings am Donnerstag weiter beraten. Sie sollen den Aussagen zufolge nach Möglichkeit schon am Freitag nach der Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft treten.

mehr
Das Urlaubsland Kroatien hat vergangene Woche die höchsten Infektionszahlen seit Beginn der Pandemie Ende Februar verzeichnet.
Chronik  »  Coronavirus

Schlimmste Woche mit Neuinfektionen in Kroatien

Das Urlaubsland Kroatien hat vergangene Woche die höchsten Infektionszahlen seit Beginn der Pandemie Ende Februar verzeichnet. 4 Tage hintereinander wurde der Rekord bei Neuinfektionen gebrochen, der bisher höchste Tageswert mit 306 Infektionen am Samstag erreicht. In dem Land gibt es nach Daten des nationalen Corona-Krisenstabs aktuell 2203 aktive Coronavirus-Fälle.

mehr
Bundeskanzler Sebastian Kurz verkündet nun auch  eine Reisewarnung für die Balearen.
Politik  »  Coronavirus

Österreich: Reisebeschränkung nun auch für Balearen

Die österreichische Bundesregierung weitet die Reisebeschränkungen wegen der Corona-Pandemie weiter aus. Nach der Verschärfung für Kroatien-Rückkehrer werden die strengeren Einreise-Regeln nun auch auf die Balearen ausgeweitet. Einreisende von den spanischen Inseln müssen künftig einen negativen PCR-Test vorweisen oder in Heimquarantäne bleiben, so Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Dienstag.

mehr
Der Tourismus in Italien verzeichnet durch die Coronakrise schwere Einnahmenrückgänge.
Wirtschaft  »  Tourismus

Italiens Luxustourismus beklagt Urlauberschwund

Italiens Luxustourismus stöhnt wegen des Ausfallens ausländischer Touristen. In den 5-Sterne-Hotels wurde seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie in Italien Ende Februar ein 80-prozentiger Besucherrückgang gemeldet, wie aus Angaben des Handelsverbands Confcommercio hervorgeht. Die Luxushotellerie beklagt die Abwesenheit wohlhabender Reisender aus den USA, aus Japan, Russland, Australien und China.

mehr
Nach 1545 Kilometern ist Matteo Cagol am Ziel.
Badge Local
Chronik  »  Radtour

1545 Kilometer: Bozner radelt „spontan“ nach Apulien

Der Bozner Student Matteo Cagol (24) liebt sein Fahrrad schon seit Kindertagen. Vor kurzem hat er sich auf seinen Drahtesel geschwungen und ist von Bozen 1545 Kilometer in den Süden geradelt, bis nach Santa Maria bei Lecce in Apulien. Die Route absolvierte er in nur 10 Tagen. Im Interview mit STOL erzählt er, wie es zu dieser spontanen Idee kam und von seinem außergewöhnlichen Fahrradtrip

mehr
Die Seniorenerholung in Caorle kann stattfinden.
Badge Local
Chronik  »  Urlaub

Caritas: Seniorenerholung in Caorle findet statt

Senioren können heuer doch noch einen Meerurlaub mit der Caritas in netter Gesellschaft mit einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm genießen. Nachdem der 1. Seniorenturnus im Mai abgesagt werden musste, hat die Caritas alles darangesetzt, zumindest den 2. Turnus im September zu gewährleisten.

mehr
mehr laden