Vatikanstadt

Papst Franziskus
Panorama  »  Südtirol

Papst Franziskus an der Isonzo-Front

Papst Franziskus besucht am Samstag kommender Woche (13. September) die Schauplätze der blutigen Isonzofront des Ersten Weltkriegs, an der auch sein Großvater gekämpft hat. Bis zu 200.000 Pilger, darunter viele Österreicher und Slowenen, werden in Fogliano Redipuglia nahe Görz erwartet.

mehr
Papst Franziskus am Sonntag in Südkorea.
Panorama  »  Südkorea

Franziskus strebt Dialog mit China an

Bei seinem ersten Besuch in Asien hat Papst Franziskus erneut China die Hand ausgestreckt. Er hoffe, „dass jene Länder eures Kontinents, mit denen der Heilige Stuhl noch keine vollständigen Beziehungen unterhält, nicht zögern, einen Dialog zum Wohl aller voranzutreiben“, sagte der 77-Jährige am Sonntag vor rund 100 asiatischen Bischöfen in Südkorea.

mehr
Panorama  »  Papst

Papst schickt Kardinal zu bedrängten Christen

Papst Franziskus schickt einen hochrangigen persönlichen Gesandten zu den von radikal-islamischem Terror betroffenen Christen im Nordirak. Wie der Vatikan am Freitag mitteilte, soll der Kardinal und ausgewiesene Irak-Experten Fernando Filoni den verfolgten Menschen dort die Solidarität der Kirche und des Kirchenoberhaupts vermitteln.

mehr
Panorama  »  Vatikanstadt

Entscheidung für Bischöfinnen erschwert Ökumene

Die Öffnung des Bischofsamts für Frauen in der anglikanischen Kirchen erschwert aus Sicht des Chefredakteurs der Vatikanzeitung „Osservatore Romano“, Giovanni Maria Vian, den ökumenischen Dialog erheblich. „Aber sie bedeutet sicher nicht dessen Ende“, sagte der Kirchenhistoriker der Tageszeitung „La Stampa“ (Dienstag) laut Kathpress.

mehr
Panorama  »  Wirtschaft

Neuer IOR-Chef: „Werde Umwandlung der Bank fortsetzen“

Der neue Präsident der Vatikanbank IOR, Jean-Baptiste de Franssu, hat bei einer Pressekonferenz am Mittwoch im Vatikan versprochen, dass er den Reformprozess fortsetzen werde, wonach das Geldhaus ausschließlich Dienste für die Kirche sicherstellen soll. Sein Vorgänger Ernst von Freyberg werde die Vatikanbank in einer Übergangsphase noch unterstützen.

mehr
Panorama  »  Flüchtlinge

"Mit Logik der Gastfreundschaft"

Papst Franziskus hat zur Solidarität mit den Flüchtlingen im Mittelmeer aufgerufen. Das Problem müsse „mit der Logik der Gastfreundschaft, nicht mit der Logik der Gleichgültigkeit“ angegangen werden, hieß es in einer am Samstagabend veröffentlichten Botschaft an den Bischof der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa.

mehr
Panorama  »  Drogen

Papst gegen Legalisierung leichter Drogen

Papst Franziskus hat sich gegen jegliche Legalisierung von Drogen ausgesprochen. Der Drogenhandel sei heute der größte „Geldmacher“ und dies sei tragisch, sagte der Heilige Vater am Freitag bei einem Treffen mit den Teilnehmern einer Drogenfahnder-Konferenz, die derzeit in Rom stattfindet.

mehr
Panorama  »  Vatikanstadt

Papst feiert Pfingstmesse und betet abends für Nahost-Frieden

Papst Franziskus hat am Sonntagvormittag auf dem von einer Menschenmenge gefüllten Petersplatz im Vatikan die Pfingstmesse gefeiert. Vor Zehntausenden Pilgern präsentierte sich Jorge Mario Bergoglio bei strahlendem Sommerwetter in roten liturgischen Gewändern. Für den Abend ist das angekündigte Friedensgebet mit Bartholomäus, dem Patriarchen von Konstantinopel, Shimon Peres und Mahmoud Abbas im Vatikan geplant.

mehr
mehr laden