Verkehrsinfo

Ein Mann beim Schneeschaufeln in Lienz (Archivbild).
Chronik  »  Unwetter

Schnee: Straßensperren und Einsätze im Süden Österreichs

Die massiven Schneefälle haben am Wochenende zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen sowie Straßensperren im Süden Österreichs geführt. Betroffen waren Osttirol und Teile Kärntens. In Lienz stürzte am Samstagabend ein ehemaliges Lagerhausgebäude unter der Last der Schneemassen ein, verletzt wurde dabei niemand. Die Felbertauernstraße wurde wegen der hohen Lawinengefahr gesperrt. Im Bleiberger Hochtal (Bezirk Villach-Land) fielen indes fast 90 Zentimeter Schnee.

mehr
Langer Stau bei der Einreise am Karawankentunnel.
Chronik  »  Reisen

Totales Chaos an Kärntner Grenze: 10 Stunden Wartezeit

Die seit Samstag geltende Verordnung zu den Grenzkontrollen bei der Einreise nach Österreich hat in der Nacht auf Sonntag für ein totales Chaos gesorgt. Beim Karawankentunnel mussten heimreisende Urlauber laut Polizei bis zu 10 Stunden auf die Abfertigung warten, auch beim Loibltunnel dauerte es 7 Stunden, bis die Grenze passiert war. In der Früh wurden Lockerungen der Kontrollen verkündet.

mehr
Seit Sonntag müssen sich Autofahrer auf den beiden Tempo-140-Teststrecken auf der Westautobahn wieder ein wenig einbremsen. Das Projekt wurde beendet, sämtliche Verkehrsschilder wurden inzwischen von der ASFINAG abmontiert. Es gilt wieder ein Limit von 130 km/h.
Badge Video
Videos  »  APA

Projekt "Tempo 140-Teststrecken" ist beendet

Seit Sonntag müssen sich Autofahrer auf den beiden Tempo-140-Teststrecken auf der Westautobahn wieder ein wenig einbremsen. Das Projekt wurde beendet, sämtliche Verkehrsschilder wurden inzwischen von der ASFINAG abmontiert. Es gilt wieder ein Limit von 130 km/h.

mehr
Die Zahl der Geisterfahrer in Österreich ist im Vergleich mit 2018 gestiegen.
Chronik  »  Österreich

Geisterfahrer-Bilanz 2019: 417 Geisterfahrer und eine Tote

417 Mal ist im vergangenen Jahr via Ö3 vor Geisterfahrern gewarnt worden - das ist ein deutlicher Anstieg um 47 Meldungen gegenüber 2018 (plus 12,7 Prozent) und die größte Zahl an Falschfahrern in den vergangenen elf Jahren. Am 9. März starb eine Geisterfahrerin nach einem Crash auf der Westautobahn (A1), berichtete die Verkehrsredaktion des Senders.

mehr
Ab dem heutigen Samstag gelten im Bundesland Tirol wieder Fahrverbote.
Chronik  »  Verkehrsinfo

Winter-Fahrverbote im Bundesland Tirol gelten ab Samstag

In Teilen des Bundeslandes Tirols gelten ab dem heutigen Samstag erneut Fahrverbote auf dem niederrangigen Straßennetz für Durchreisende, um den Stau-Ausweichverkehr von der Autobahn in die anliegenden Ortschaften zu unterbinden. Bestimmte Straßen werden bis Ostermontag (13. April 2020) an Samstagen, Sonn- und Feiertagen für „Stauflüchtlinge“ gesperrt.

mehr
Besonders vom Ausweichverkehr betroffene Regionen werden entlastet.
Chronik  »  Österreich

Mautbefreiung an 5 Autobahnabschnitten tritt in Kraft

Ab Sonntag tritt die Mautbefreiung an 5 Autobahnabschnitten in den Bundesländern Tirol, Salzburg, Oberösterreich und Vorarlberg in Kraft. Der Nationalrat hatte gegen die Stimmen der SPÖ die Mautausnahmen im November beschlossen. Die ÖVP hatte einen Initiativantrag im Parlament eingebracht. Damit sollen Regionen, die besonders von Ausweichverkehr betroffen sind, entlastet werden.

mehr
Die Schneefälle setzen auch  Osttirol und Kärnten zu.
Chronik  »  Unwetter

Schnee: Totaler Stromausfall in Osttirol, Straßensperren in Kärnten

Die winterlichen Wetterkapriolen machen Kärnten und Osttirol derzeit sehr zu schaffen. Starkregen und Schneefall haben in der Nacht auf Samstag in den Kärntner Bezirken Spittal/Drau, Villach und Hermagor zu Hangrutschungen, Muren, Felseinstürzen und in der Folge zu Straßensperren geführt. Die starken Schneefälle sorgten in Osttirol gegen 23.30 Uhr für einen totalen Stromausfall.

mehr
mehr laden