Vulkan

Auf der italienischen Insel Sizilien ist der Vulkan Ätna erneut spektakulär ausgebrochen. Lava-Fontänen schossen am Donnerstag bis zu 500 Meter hoch in den Nachthimmel, wie das Institut für Geophysik und Vulkanologie mitteilte. Aus dem Krater auf der Südost-Seite stieg eine dicke Asche- und Rauchwolke 12 Kilometer in die Luft. Das Gebiet um den Vulkan ist ein Naturpark und gehört seit 2013 zum Weltnaturerbe der Unesco, wie die Bergwelt der Dolomiten.
Badge Video
Videos  »  Vulkan

Ätna: Riesige Rauch- und Aschewolke steigt auf

Auf der italienischen Insel Sizilien ist der Vulkan Ätna erneut spektakulär ausgebrochen. Lava-Fontänen schossen am Donnerstag bis zu 500 Meter hoch in den Nachthimmel, wie das Institut für Geophysik und Vulkanologie mitteilte. Aus dem Krater auf der Südost-Seite stieg eine dicke Asche- und Rauchwolke 12 Kilometer in die Luft. Das Gebiet um den Vulkan ist ein Naturpark und gehört seit 2013 zum Weltnaturerbe der Unesco, wie die Bergwelt der Dolomiten.

mehr
Der indonesische Vulkan Sinabung ist wieder erwacht.
Badge Video
Chronik  »  Vulkanausbruch

Vulkan Sinabung in Indonesien ausgebrochen

Auf der indonesischen Insel Sumatra ist der Vulkan Sinabung ausgebrochen. Eine Aschesäule stieg am Montag aus dem Krater mehr als 7 Kilometer in den Himmel, wie die Behörden mitteilten. Bereits am Samstag hatte der Vulkan Asche mehr als 4000 Meter hoch geschleudert. Vielerorts in der Umgebung des Vulkans im Norden von Sumatra lag eine dicke Ascheschicht auf Straßen, Häusern und Autos.

mehr
Der Calbuco ist weiterhin aktiv.
Badge Video
Chronik  »  Vulkan

Chilenen fliehen vor Calbuco

In der Umgebung des Vulkans Calbuco in Südchile sind weitere 2.000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Am Hang des ausgebrochenen Vulkans ergießen sich bedrohliche Schlamm- und Schuttströme, teilte der Katastrophendienst am Freitagabend mit. Bereits über 6.500 Menschen haben ihre Wohnungen verlassen müssen.

mehr
Japanische Sicherheitskräfte auf dem Weg zum Vulkangebiet: Der Ontekasan ist ausgebrochen.
Chronik  »  Japan

Dutzende Vulkan-Tote in Japan befürchtet

Der plötzliche Ausbruch des japanischen Vulkans Ontakesan hat wohl Dutzenden Wanderern den Tod gebracht. Am Sonntag wurden 31 Menschen am Gipfel des Vulkans rund 200 Kilometer westlich der Hauptstadt Tokio mit Atem- und Herzstillstand gefunden, wie die Einsatzkräfte bekannt gaben.

mehr
mehr laden