Waffen

Seit Mitte März kam es bereits zu mehreren Zwischenfällen mit Waffengewalt in den USA.
Chronik  »  USA

Ein Toter nach Schüssen an Schule in Tennessee

Bei einer Schießerei an einer Schule im US-Staat Tennessee ist am Montag (Ortszeit) nach Angaben der Polizei ein Schüler getötet worden. Er habe aus der Toilette der Austin-East Magnet High School heraus das Feuer auf die Polizei eröffnet und einen Beamten dabei verletzt. Einer der Polizisten habe das Feuer erwidert und den Schüler tödlich getroffen. Der verwundete Polizeibeamte musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Hintergründe der Tat waren zunächst völlig unklar.

mehr
Nicht weniger als 7 automatische und halbautomatische Handfeuerwaffen, eine Pumpgun – ausnahmslos Schreckschusswaffen – samt mehrerer 100 Schuss dafür, eine Armbrust sowie 3 Messer soll die Polizei beschlagnahmt haben.
Chronik  »  Polizei

Trient: Von Balkon in Luft geschossen

Weil er in einer Wohnung in Cortesano bei Trient randaliert und vom Balkon aus in die Luft geschossen haben soll, hat sich am Mittwoch ein 35-Jähriger eine Anzeige wegen Auslösen eines Alarms, Hausfriedensbruch, schweren Drohungen sowie Schlägen eingehandelt.

mehr
mehr laden