Wetter

Dieses Foto stammt von vergangener Nacht und  zeigt die Kerzen in Obermais/Schenna.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Wetter

Gegen den Frost

Die Nacht auf Mittwoch war klar und frostig. Vor allem für die Landwirtschaft bedeuten tiefe Temperaturen Gefahr. In vielen Teilen des Landes herrschte Frostalarm, die Landwirte waren in der Nacht auf den Beinen, um ihre Pflanzen vor der fatalen Kälte zu schützen.

mehr
Am heutigen Freitag hat der Frühling begonnen.
Badge Local
Chronik  »  Wetter

Frühlingsbeginn im Hausarrest

Die Welt ächzt unter der Coronakrise, immer höher klettert die Zahl der Infizierten, die Zahl der Toten, immer schärfer werden die Maßnahmen, mit denen versucht wird, dem Virus Einhalt zu gebieten. Indes ist der Frühling im Land angekommen.

mehr
Sturmtief Sabine sorgt in vielen Teilen Europas für Chaos.
Umfrage
Badge Local
Chronik  »  Umfrage

Sturmtief „Sabine“ fegt über Südtirol

Am heutigen Montag und vor allem am Dienstag wird es auf den Bergen wieder stürmisch. Tief „Sabine“ sorgte bereits am Vormittag für Orkanböen von über 130 Kilometer pro Stunde. In den Tälern hingegen geht es ruhiger zu, der Wind schafft es nur stellenweise ins Tal, erklärt Landesmeteorologe Dieter Peterlin gegenüber STOL.

mehr
Hoch „Frank“ beschert uns viel Sonne und ruhiges Winterwetter. „Petra“ verzieht sich.
Badge Local
Chronik  »  Wetter

Tschüss „Petra“ – Hallo „Frank“

Die vergangenen Tage waren stürmisch, Tief „Petra“ zog über Südtirol hinweg. Am gestrigen Mittwoch erreichte der starke Wind Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 148 Kilometer pro Stunde am Wilden Freiger. In der Nacht auf Donnerstag hat der Wind nun aber deutlich nachgelassen. Hoch „Frank“ kommt.

mehr
Auch die niederösterreichische Feuerwehr steht wegen Sturmtief Petra im Einsatz.
Chronik  »  Wetter

Sturmtief Petra fegt auch über Österreich hinweg

Das Sturmtief „Petra“ ist Dienstagfrüh nicht nur über Südtirol, sondern auch über mehrere Bundesländer Österreichs hinweggefegt. In Oberösterreich und in Salzburg waren tausende Haushalte aufgrund heftiger Windböen ohne Strom. In Vorarlberg wurden Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Stundenkilometern verzeichnet, auch Niederösterreich wurde von „Petra“ erfasst. Verletzt wurde bisher niemand.

mehr
Am Dienstag und Mittwoch muss mit starkem Wind gerechnet werden.
Badge Local
Chronik  »  Wetter

Stürmischer Nordwind in Südtirol: Beeinträchtigungen in Skigebieten

Die angekündigte Kaltfront liegt laut Landesmeteorologe Dieter Peterlin nun quer über Südtirol und zieht weiter Richtung Südosten übers Land. Mit dem Durchzug der Störung setzt starker, teilweise sogar stürmischer Nordwind ein. Wie berichtet herrscht Aufmerksamkeitsstufe „Alfa“. In den Skigebieten muss mit Beeinträchtigungen gerechnet werden. Die Sellaronda etwa bleibt zu.

mehr
mehr laden