Wetterchaos

Winterwunderland auf der Seiser Alm. seiseralm.it
Badge Local
Chronik  »  Wetterchaos

So viel Schnee wie im tiefsten Winter

Unglaublich, wie viel Niederschlag es in den vergangenen Tagen gegeben hat. Ein Mittelmeertief jagte das andere – 7 Stück in 20 Tagen. Und sie haben im Durchschnitt 250 Liter pro Quadratmeter an Niederschlag mitgebracht. „Drei- bis viermal so viel wie sonst in einem ganzen Novembermonat“, sagt Meteorologe Dieter Peterlin

mehr
Zahlreiche Bäume  knickten  durch die Schneelast um.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Wetterchaos

Aufatmen

Nach den heftigen Niederschlägen der vergangenen Woche, den unzähligen Einsätzen von Feuerwehr, Rettungskräften und Freiwilligen und nach den vielen angespannten Momenten für die Bevölkerung, darf Südtirol nun aufatmen.

mehr
Der Zivilschutzstatus wurde   von Bravo auf  Alfa zurückgestuft.
Badge Local
Chronik  »  Wetterchaos

Zivilschutzstatus von Bravo auf Alfa gesenkt

Die Wetterlage in Südtirol beruhigt sich langsam: Deshalb hat das Landeswarnzentrum am Dienstag Mittag den Zivilschutzstatus von Voralarm „Bravo“ (orange) auf Aufmerksamkeitsstufe „Alfa“ (gelb) – die 2. auf der 4-teiligen Skala – herabgestuft, wie Landeshauptmann Arno Kompatscher nach der Landesregierungssitzung mitgeteilt hat.

mehr
Auch neben dieser Kapelle auf der Villanderer Alm stürzten einige Bäume um.
Badge Video
Badge Local
Chronik  »  Wetterchaos

Landeswarnzentrum: Leichte Entspannung, aber Vorsicht

Dank der vorübergehenden Wetterberuhigung hat sich laut Mitteilung des Landeswarnzentrums in der Agentur für Bevölkerungsschutz auch die Situation an den verschiedenen Krisenherden im Land ein bisschen beruhigt. Allerdings ist man vorsichtig wegen der für die kommende Nacht vorausgesagte 3. Welle an heftigen Niederschlägen in 5 Tagen.

mehr
Einige Regale der Pusterer Supermärkte sind nach den wiederholten Stromausfällen leer. Viel Ware musste vernichtet werden.
Badge Local
Chronik  »  Stromausfall

Pusterer Supermärkte auf Sparflamme

Betroffen von der Ausnahmesituation im Pustertal sind auch die Supermärkte, wie z.B. jene der Handelskette Aspiag. Während am Donnerstag die Türen des Interspar Supertip in St. Lorenzen wegen eines Diesel-Lieferproblems fürs Notstromaggregat geschlossen bleiben mussten, konnte das Geschäft am Freitag wieder öffnen. Die Supermärkte sind auch am Samstag offen, aber mit reduziertem Sortiment.

mehr
mehr laden