Wien

FPÖ-Chef Norbert Hofer wird am Akademikerball in Wien eine Rede halten.
Politik  »  Österreich

Wieder Proteste und Platzsperren rund um Akademikerball

Die Wiener Hofburg ist am Freitagabend wieder Schauplatz des freiheitlichen Akademikerballs. Auch heuer wird auf der Straße gegen den Ball protestiert, Kritiker sehen darin ein internationales Vernetzungstreffen Rechtsextremer. Rund um die Hofburg gilt erneut eine Platzsperre, Verkehrsbehinderungen sind zu erwarten. Prominenter Ballgast ist FPÖ-Chef Norbert Hofer, der auch eine Rede halten wird.

mehr
Die Zahl der Geisterfahrer in Österreich ist im Vergleich mit 2018 gestiegen.
Chronik  »  Österreich

Geisterfahrer-Bilanz 2019: 417 Geisterfahrer und eine Tote

417 Mal ist im vergangenen Jahr via Ö3 vor Geisterfahrern gewarnt worden - das ist ein deutlicher Anstieg um 47 Meldungen gegenüber 2018 (plus 12,7 Prozent) und die größte Zahl an Falschfahrern in den vergangenen elf Jahren. Am 9. März starb eine Geisterfahrerin nach einem Crash auf der Westautobahn (A1), berichtete die Verkehrsredaktion des Senders.

mehr
Auch die österreichische Verkehrsministerin Leonore Gewessler und ÖBB-Chef Andreas Matthä waren mit von der Partie.
Wirtschaft  »  EU

Brüssel-Premiere des ÖBB-Nachtzugs mit EU-Abgeordneten

Plangemäß um 20.38 Uhr ist Sonntagabend der erste ÖBB-Nachtzug von Wien nach Brüssel vom Wiener Hauptbahnhof abgefahren. Neben zahlreichen österreichischen Europaabgeordneten ist auch ÖBB-Chef Andreas Matthä an Bord des Nightjet, der nach knapp mehr als 14 Stunden Zugfahrt Montagvormittag in Brüssel-Nord erwartet wird.

mehr
Zwischen dem Paar kam es zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten, die Wohnung war völlig verwüstet.
Chronik  »  Ermittlung

Prügelattacke auf Frau in Wien: Fall neu geprüft

Im Fall der brutalen Prügelattacke auf eine 40-jährige Frau in der Nacht auf Freitag in Wien-Meidling hat sich die Staatsanwaltschaft die bisher von der Polizei zusammengetragenen Beweisergebnisse noch einmal angesehen. Dass der Verdächtige doch in Haft genommen werden könnte, ist aber unwahrscheinlich. Laut Polizei soll es zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten zwischen dem Paar gekommen sein.

mehr
Sebastian Kurz in der Kritik.
Politik  »  Migration

NGO Lifeline attackiert Kurz wegen Aussagen zu Seerettung

Die deutsche NGO Lifeline kritisiert Aussagen des ÖVP-Obmannes und künftigen österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz (ÖVP) im Gespräch mit der „Bild am Sonntag“ in punkto Migrantenrettung. „Ist das nicht eher beunruhigend, dass in Europa Ideen, die noch vor einigen Jahren als rechtsradikal gegolten haben, offenbar jetzt normal sind?“, twitterte die NGO, die Kurz zudem als „Baby-Hitler“ bezeichnet.

mehr
Cyber-Attacke auf Außenministerium wurde rasch erkannt.
Politik  »  Computerkriminalität

Schwerwiegender Cyberangriff auf Außenministerium

Die IT-Systeme des Außenministeriums sind derzeit Ziel eines schwerwiegenden Cyberangriffs. Das Problem sei sehr rasch erkannt und es seien umgehend technische Gegenmaßnahmen eingeleitet worden, teilten das Außenministerium und das Innenministerium am späten Samstagabend in einer OTS-Aussendung mit. „Der Angriff läuft noch“, bestätigte Außenamtssprecher Peter Guschelbauer der APA.

mehr
Riccardo Muti wird zum Zeitpunkt des Konzerts bereits 80 Jahre alt sein.
Badge Video
Kultur  »  Medien

Riccardo Muti leitet 2021 zum 6. Mal das Wiener Neujahrskonzert

Riccardo Muti wird 2021 das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Musikverein dirigieren. Das gab das Orchester am heutigen Mittwoch bekannt. Damit setzt man auf einen echten Routinier, hat der Italiener doch bereits 5 Mal am Neujahrstag die Philharmoniker durch den Vormittag geführt. Insgesamt dirigierte der 79-Jährige das Orchester bereits in über 500 Konzerten.

mehr
Was wäre der Sekt zum Jahreswechsel ohne Handyfoto....
Badge Video
Chronik  »  Feiertage

Weltweit ausgelassene Feiern zum Jahreswechsel

Das neue Jahr hat begonnen. Auf der ganzen Welt haben die Menschen ausgelassen den Jahreswechsel gefeiert und um Mitternacht das Jahr 2020 begrüßt. In Wien sind rund 800.000 Menschen bei der 30. Ausgabe des Silvesterpfads feiernd durch die Stadt gezogen. Wegen zu starken Windes musste allerdings das Feuerwerk auf dem Rathausplatz abgesagt werden.

mehr
Andris Nelsons dirigiert die Philharmoniker.
Kultur  »  Medien

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker läutet 2020 ein

Im Goldenen Saal des Musikvereins läutet am Mittwoch ab 11.15 Uhr das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker das jungfräuliche Jahr 2020 ein. Erstmals wird dabei der lettische Dirigent Andris Nelsons am Pult des Klassikgroßevents stehen, das heuer mit neun Werken aufwartet, die erstmals in diesem Rahmen zu hören sind.

mehr
Ein Urteil wird erwartet.
Politik  »  Datenschutz

Datenübertragung an Facebook entspricht Rechtsgrundlagen

Die gesetzliche Grundlage, auf derer Facebook Daten europäischer Nutzer an die USA übermittelt, entspricht nach Ansicht des Generalanwalts des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) der EU-Gesetzeslage. Ein endgültiges Urteil wird erst später erwartet. Der österreichische Datenschützer Max Schrems hatte gefordert, den personenbezogenen Datenfluss zu untersagen.

mehr
mehr laden